Pankow

Landrätin Manuela Anders-Granitzki möchte "Pankow zu Weihnachten" tun

Landrätin Manuela Anders-Granitzki will “Pankow ein schönes Weihnachtsfest” machen

Pressemitteilung vom 26.11.2021

Die Pankower Bezirksrätin für öffentliche Ordnung, Straßen und Grünanlagen sowie Umwelt und Natur, Manuela Anders-Granitzki (CDU) lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich an der Aktion „Pankower Weihnacht“ zu beteiligen. Sie fordert die Pankower auf, bestimmte Orte im Bezirk zu benennen, an denen Müll und Müll illegal deponiert wurden. Dieser sollte dann noch vor Weihnachten abgeholt und fachgerecht entsorgt werden. Die Kampagne wird aus Mitteln des Aktionsprogramms „Saubere Stadt“ finanziert. Wer mitmachen möchte, sollte dem Stadtrat bis zum 9. Dezember 2021 eine E-Mail mit dem Betreff „Pankower Weihnachten schön“ und möglichst genauen Angaben zu Ort und Art des deponierten Mülls schicken – am besten mit Foto manuela.anders-granitzki@ba-pankow.berlin.de
.
„Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich an der Aktion beteiligt haben! So können wir gemeinsam dafür sorgen, dass unser schöner Stadtteil zu Weihnachten noch ein bisschen schöner wird“, so Anders-Granitzki. Der Stadtrat kündigte zudem härtere Maßnahmen gegen illegal deponierten Müll an: „Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern des Ordnungsamtes werde ich mich auch dafür einsetzen, stark zu machen, dass die Müllsünder gefasst und vor Gericht gestellt werden. Wer unser schönes Pankow, unsere Parks und sogar Naturschutzgebiete mit seinem Müll versaut, kommt nicht mehr so ​​leicht davon. Es wird daher mehr Fokuskontrollen geben“.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.