Neukölln

Längere Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Neukölln

Längere Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Neukölln

Pressemitteilung vom 30.07.2021

Mit Beginn des neuen Schuljahres am 09.08.2021 werden die Öffnungszeiten der Helene-Nathan-Bibliothek und der Kreisbibliotheken in Neukölln wie folgt verlängert:

Helene-Nathan-Bibliothek:

Mo, Mi-Fr: 11-20 Uhr
Di: 9 – 20 Uhr
Sa: 10 – 13 Uhr

Damit sind die Servicezeiten länger als vor der Pandemie. Neu sind die Zeiten am Dienstag ab 9 Uhr für alle, die früh morgens in die Bibliothek kommen möchten.

An den anderen Wochentagen finden unsere Führungen und Schulungen für Kita-Gruppen und Schulklassen vor 11 Uhr außerhalb der öffentlichen Zeiten statt. Aufgrund der hohen Nachfrage bitten wir um vorherige Anmeldung.

Eine begrenzte Anzahl von Einzelarbeitsplätzen und PC-Arbeitsplätzen steht wieder zur Verfügung – Gruppenarbeiten können aufgrund des vorherrschenden hygienischen Rahmenkonzepts noch nicht stattfinden.

In den Bibliotheken muss eine medizinische Maske getragen werden.

Bibliothek im Gemeindezentrum:

Mo, Fr: 11 – 15 Uhr
Di, Mi, Do: 13 – 19 Uhr
Sa: geschlossen

Margarete Kubicka-Bibliothek:

Mo, Di, Fr: 13 – 19 Uhr
Do: 8.30 – 16.00 Uhr
Mi, Sa: geschlossen

Die Bibliothek Rudow bleibt wegen des Umzugs geschlossen. Der Eröffnungstermin im Herbst 2021 wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Mit der Verlängerung der Öffnungszeiten stellt die Stadtbibliothek ihren Nutzern Neuauflagen beliebter Formate wie den Makerspace für Textildruck (Bibliothek im Gemeindehaus) zur Verfügung. Highlights aus dem Veranstaltungsprogramm in Aussicht:

23.08.2021, 18 Uhr Anna Faroqhi liest aus ihrer Graphic Novel Anderdenkerinnen über Helene Nathan

Lesungen im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals
15.09, 18 Uhr: Katharina Döbler: Dein Königreich gehört dir
16.09., 18 Uhr: Abdelouahab Aissaoui: Der Rat der Spartaner Veranstaltungssprachen: Arabisch / Deutsch

Für den Besuch der Lesungen bitte vorab reservieren: Mail: info@stadtbibliothek-neukoelln.de Tel: 030 / 90239-4313

Ausstellungen

Zwischen Petition und Rebellion. Auf den Spuren des antikolonialen Widerstands in Kamerun (Dauer: Juli-September), in Kooperation mit Initiative Perspektivwechsel eV, einem Verein für transkulturelle Begegnungen und politische Bildung „Was bleibt … -August-Mitte September). Eine Ausstellung des Arbeitskreises Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten eV

Von September bis Ende November wird die Helene-Nathan-Bibliothek in Kooperation mit „Streetware eV“ temporär eine Vestithek beherbergen – im Sinne einer Bibliothek der Dinge, in der wertvolle Second-Hand-Kleidung ausgeliehen werden kann.

Freuen Sie sich außerdem auf mehrere spannende Workshops, Vorträge und Diskussionen, zB zum Thema nachhaltige Mode und Fast Fashion, Lesungen und vieles mehr.

Kontakt: Helene-Nathan-Bibliothek Karl-Marx-Str. 66 12043 Berlin Post info@stadtbibliothek-neukoelln.de Tel: 030/90 239 4313 www.berlin.de/stadtbibliothek-neukoelln

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.