Marzahn-Hellersdorf

„Kunst am Bau“: Wettbewerb für den Schulneubau des Gymnasiums Erich-Kästner-Straße

„Kunst am Bau“: Wettbewerb für den Schulneubau des Gymnasiums Erich-Kästner-Straße

Pressemitteilung vom 14.01.2022

Berlinweit offener zweiphasiger Wettbewerb für Kunst am Bau für den Schulneubau Gymnasium Erich-Kästner-Straße, 12619 Berlin

Der Neubau für das Gymnasium an der Erich-Kästner-Straße ist Teil der Berliner Schulbauoffensive. Es befindet sich im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf, auf dem Gelände einer Großwohnsiedlung, die in den 1980er Jahren errichtet wurde. Das neue Gymnasium Erich-Kästner-Straße wird vom Staat betrieben HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH errichtet.

Der Wettbewerb wird als zweistufiger, berlinweit offener Kunstwettbewerb vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf ausgeschrieben. Bewerben können sich professionelle bildende Künstler*innen und Gruppen mit Wohnsitz in Berlin bis Montag, 17. Januar 2022 um 23:59 Uhr ausschließlich per Email Anmeldung zur Teilnahme an der ersten Phase des Wettbewerbs: .

Die Teilnahmevoraussetzungen und weitere Informationen zum Wettbewerbsverfahren finden Sie auf der Website des Berufsverbandes Bildender Künstler Berlin: www.bbk-berlin.de/ausschriften/neubau-gymnasium-erich-kaestner-strasse-berlin.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.