Neukölln

Kultur der Nachhaltigkeit | Nachhaltigkeit der Kultur | Nachhaltigkeit durch Kultur

#CULTUREforCHANGE

Das Museum Neukölln, die Universität Krems, der Club of Rome/Austria und der Club of Rome/Deutschland veranstalten eine HYBRIDE Tagung zu KULTUREN DER NACHHALTIGKEIT.

22.06.2022, 13:00 – 20:00 Uhr

Die Anmeldung zur Online-Teilnahme ist kostenfrei: https://bit.ly/3O9YZT7

Wir leben in einer Zeit der „Stapelkrisen“ (Markus Gabriel) – die Herausforderungen an unsere Gesellschaft sind enorm vielfältig und lassen sich letztlich nur im globalen Kontext lösen.

In der Coronazeit wurde viel über die Systemrelevanz von Kunst und Kultur diskutiert. Wie aber wäre es, wenn wir Kunst und Kultur nicht als Teil des Problems, sondern als Teil der Lösung verstehen – auf dem Weg hin zu einem ganzheitlichen Verständnis von Nachhaltigkeit? Auf dieser Basis entstünde eine sinnstiftende Zukunftsfähigkeit (Hans-Peter Dürr) der Welt.

Kunst und Kultur können bei der Entwicklung eines ganzheitlichen Begriffes von Nachhaltigkeit als wichtige Triebfedern dienen, um ein materielles Weniger als ein sinnstiftendes Mehr wahrnehmbar zu machen – generationsübergreifend, gerecht und global wirksam.

Weitere Informationen gibt:
Dr. Matthias Henkel
Leiter Museum Neukölln
Leiter FB Museum | Stadtgeschichte | Erinnerungskultur
matthias.henkel@bezirksamt-neukoelln.de

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.