Lichtenberg

Kreismagazin „KiezBlick“ sucht Schreiber für eine Sonderausgabe anlässlich 50 Jahre Fennpfuhl

Das Kreismagazin “KiezBlick” sucht Schreiber für eine Sonderausgabe zum 50-jährigen Jubiläum von Fennpfuhl

Pressemitteilung vom 19. Oktober 2021

Bei der 23. und 24. Oktober 2021 An der Volkshochschule Lichtenberg findet ein kostenloser Workshop zur Vorbereitung einer Sonderausgabe der Zeitschrift „KiezBlick“ statt. Die Jubiläumsedition entsteht anlässlich des 50-jährigen Bestehens des großen Anwesens. Das Motto: 50 Jahre Fennpfuhl, 50 Gesichter, 50 Geschichten. Der Workshop richtet sich an alle Lichtenberger, die gerne schreiben oder sich selbst ausprobieren möchten und sich für lokale Themen interessieren. Die Anmeldung erfolgt über das VHS-Portal https://www.berlin.de/vhs/ unter der Kursnummer Li1.02-009H oder per E-Mail an vhs@lichtenberg.berlin.de.

Der Stadtteil Fennpfuhl wird 2022 50 Jahre alt. Als Gründungsdatum gilt der 1. Dezember 1972, der Tag der Grundsteinlegung für das Zwillingshochhaus am Roederplatz. Der Fennpfuhl war die erste zusammenhängende Plattenbau-Großsiedlung der DDR. Der Bürgererverein Fennpfuhl eV hat sich zum Ziel gesetzt, dieses Jubiläum langfristig und gemeinsam mit anderen Vereinen und Initiativen, Wohnungsunternehmen, Einzelhändlern, dem Landratsamt Lichtenberg und interessierten Bürgern vorzubereiten. Das Jubiläum soll von Januar bis Dezember 2022 gefeiert werden.

Der Workshop vermittelt die Grundlagen von Portraits, Interviews und Reportagen. Gemeinsam mit den Teilnehmern wird ein Redaktionsplan für die Jubiläumsausgabe erstellt und anschließend umgesetzt. Die Teilnehmer führen Interviews mit Protagonisten, schreiben und organisieren Fotomaterial. Ziel ist es, Porträts und Interviews zu schaffen, die einen Bogen von der Vergangenheit über die Zeit des Untergangs bis in die Gegenwart spannen. Geleitet wird der Workshop von Marcel Gäding, dem Herausgeber und Chefredakteur der lokalen Monatszeitung „Bezirks-Journal“ und von bezirks-journal.de. Es ist eine Kooperation zwischen der Bezirkskoordination Fennpfuhl und der Volkshochschule Lichtenberg.

Der Kiezblick wird von den Kiez-Reportern herausgegeben. Das Projekt besteht seit 2018 und hat bereits mehrere Editionen herausgebracht. Teilnehmer des Workshops können sich auch über die Jubiläumsausgabe hinaus an den Nachbarschaftsreportern beteiligen. Alle Interessierten finden alle Ausgaben des KiezBlick unter https://stz-lichtenbergnord.de/themen/was-gibt-es-neues/kiezblick-unser-lichtenberg/.

Weitere Informationen:

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
OE sozialraumorientierte Planungskoordination
Daniela Dahlke
Telefon: (030) 90296-3354
Email

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.