ExFunds
Lichtenberg

Kostenloses Ernährungs- und Coachingprogramm – Berlin.de

Für das EU-finanzierte Projekt „Selbstbewusst für einen Neuanfang“ der kiezküche gmbh sind jetzt wieder Anmeldungen möglich. Das Projekt richtet sich an Arbeitsuchende zwischen 20 und 60 Jahren, die den Wunsch nach persönlicher Veränderung haben. Im Rahmen des Projekts wird ein individuell zugeschnittenes Ernährungs-, Sport- und Coachingprogramm angeboten. Dies sollte die Teilnehmer dabei unterstützen, eine neue Lebenseinstellung zu entwickeln, selbstbewusst aufzutreten und neue berufliche Perspektiven zu entwickeln. Neben dem Ernährungsprogramm werden die Teilnehmer bei ihrem Wiedereintritt in den Arbeitsmarkt unterstützt und professionell beraten und begleitet.

Die Kiezküche gmbh sorgt dafür, dass die persönliche Betreuung und Unterstützung unter Pandemiebedingungen gewährleistet ist. Die Teilnehmer werden telefonisch betreut, sozialpädagogisch unterstützt und die Workshops können in digitalen Formaten durchgeführt werden (zB das Lernmanagementsystem „itslearning“). Wenn persönliche Einheiten möglich sind, findet das Projekt im kiezküche Gastronomie- und Ausbildungszentrum „alte mensa“ in der Atzpodienstraße 45-46 in Berlin-Lichtenberg statt.

Interessenten können sich direkt per Telefon oder E-Mail an die Projektmanagerin, Frau Claudia Endres, wenden:

Kiezküche Gastronomie & Bildungszentrum alte Kantine
Projektmanager
Claudia Endres
Telefon: (030) 5544035-37 oder 015904335505
Email: cendres@bildungsmarkt.org

Bezirksrat für Arbeit und Vorsitzender der Bezirksallianz für Wirtschaft und Arbeit Kevin Hönicke (SPD) sagt: „Glücklicherweise ermöglichen Projekte wie dieses eine professionelle Orientierung auch unter Pandemiebedingungen. Wenn Sie sich nicht nur beruflich, sondern auch körperlich verändern möchten, kann „Selbstbewusstsein für einen Neuanfang“ die ideale Unterstützung für Sie sein.

Das Projekt „Selbstbewusst für einen Neuanfang“ aus dem PEBDas Förderprogramm wird vom Europäischen Sozialfonds und der Senatsabteilung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirksallianz für Wirtschaft und Arbeit finanziert (BBWA) gefördert.

ExFunds

Weitere Informationen:
Ministerium für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit
EU-Kommissar und Distriktallianz für Wirtschaft und Arbeit (BBWA)
Mareen Mater
Tel.: (030) 90296-8008
Email

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?