Spandau

Kostenloser Shuttle-Bus für Kitas und Schulen – das Kulturhaus Spandau ist Partner der Kulturbus-Offensive für junges Publikum

Kostenloser Shuttle-Bus für Kitas und Schulen – das Kulturhaus Spandau ist Partner der Kulturbus-Offensive für junges Publikum

Pressemitteilung vom 29. Oktober 2021

Für die zahlreichen Kindertheaterveranstaltungen im Kulturhaus Spandau können Schulen und Kitas (vorerst) bis Dezember 2021 einen kostenlosen Shuttlebus buchen öffentlicher Verkehr vermieden und die Ansteckungsgefahr für die Einrichtungen bei Kulturbesuchen minimiert.

Der offensive Kulturbus

In Kooperation mit über 40 Berliner Spielstätten für junges Publikum startete am 1. September die Kulturbus-Offensive, die sich durch die Vielzahl der beteiligten Institutionen als bundesweites Pilotprojekt auszeichnet. Beim Bustransfer und in den Kultureinrichtungen bilden die Kinder die gleichen Kohorten wie in den Bildungseinrichtungen. So können Kulturbesuche auch bei Einhaltung der aktuellen Hygieneauflagen als Gemeinschaftserlebnis wirken. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen einen barrierefreien und gleichberechtigten Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen und Teilhabe zu garantieren. Vor diesem Hintergrund richtet sich das Kulturbusangebot insbesondere an Bildungseinrichtungen, deren Lage und Anbindung den Besuch von Aufführungen erschwert oder unmöglich macht.

Der Offensive Kulturbus ist ein Projekt der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin und wird von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.

Bei Interesse an dem kostenlosen Angebot wenden Sie sich bitte an die Kollegen im Kulturhaus, um einen Termin zu vereinbaren und zu buchen.

Kulturstadtrat Gerhard Hanke ist erleichtert, dass die Kulturbus-Offensive dem jungen Publikum ohne zusätzliches erhöhtes Ansteckungsrisiko wieder den Zugang zu Kunst und Kultur ermöglichen kann.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.