Treptow-Köpenick

Kleider- und Bücherbörse in der Kunstfabrik Köpenick eröffnet

Kleider- und Bücherbörse in der Kunstfabrik Köpenick eröffnet

Pressemitteilung vom 12.07.2021

Wie die Kunstfabrik Köpenick berichtet, wurde im Lobitzweg 1-5 eine Kleider- und Bücherbörse eröffnet. Bei ca. 70m 2 rund 4.000 Bücher sind zu finden. Sowohl Sommer- als auch Winterkleidung sind im Bekleidungsgeschäft vorrätig.
Das neue Angebot steht Ihnen werktags von 8:30 bis 13:30 Uhr zur Verfügung Telefonische Anfragen nehmen wir unter (030) 654 849 591 392 01 entgegen.

Die Bücherbörse richtet sich an alle Seniorinnen und Senioren, die sich mit gedruckter Literatur auseinandersetzen wollen und/oder sich mit gleichgesinnten Buchfreunden austauschen möchten. Buchspenden werden angenommen und an Interessierte weitergegeben.
Zudem sollen Lesezirkel dazu beitragen, älteren Menschen weitere Kommunikationsmöglichkeiten zu eröffnen.

Die Kleiderbörse richtet sich an Menschen in Not. Dazu wird Gebrauchskleidung aus Privathaushalten gesammelt und kostenlos an bedürftige ältere Menschen und Kinder verteilt.

Dieses Angebot unterstützt unentgeltlich Bedürftige (Nachweis z.B. Grundsicherung oder Hartz IV, BerlinPass, Rentenbescheid erforderlich).

Das Angebot wurde ermöglicht mit der Unterstützung von TJP eV, der auch die entsprechenden Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.