Treptow-Köpenick

Klassik Festival Köpenick: Antonio Vivaldi – Die vier Jahreszeiten am 19. September 2021

Klassik Festival Köpenick: Antonio Vivaldi – Die vier Jahreszeiten am 19. September 2021


Flyer: Weltkonzerte 2021

Bild: Weltkonzerte

Pressemitteilung vom 14.09.2021

Köpenick ist seit vielen Jahren über die Grenzen Berlins hinaus bekannt für gute Musik, wie zum Beispiel das Blues & Jazz Festival, das bereits im 18. Jahr mit internationalen Künstlern die Kulturlandschaft prägt und sich großer Beliebtheit erfreut. Aber auch für klassische Musik gibt es ein breites Publikum. In einer Gemeinschaftsproduktion der Joseph-Schmidt-Musikschule, des Initiators Alexander Grothe und seines Teams und mit Unterstützung der Veranstaltungsfläche im Bezirksbürgermeisteramt wird versucht, im Rahmen einer neuen Konzertreihe klassische Musik zu etablieren: die „Klassik-Festival Köpenick“.

Die Auftaktveranstaltung findet am 19. September 2021 auf der Rathausbühne im wunderschönen historischen Ambiente des Innenhofs des Rathauses in Köpenick statt. Die Kammersolisten Berlin sind mit Antonio Vivaldis Die vier Jahreszeiten zu hören. Damit wollen die Schauspieler einen Anfang schaffen, der 2022 in der Köpenicker Altstadt weitergeht.

Unter der Leitung von Alexander Grothe machen die Kammersolisten Berlin und die Solistin Luisa Rönnebeck das Eröffnungskonzert zu einem unvergesslichen und unterhaltsamen Klassiksommer. Das Ensemble exzellenter Berliner Musiker steht für einen unverwechselbaren Sound, Individualität, Leistungsstärke und Emotionalität der Aufführungen.

  • Zeit: 19. September 2021, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
  • Standort: Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin, Innenhof, Zufahrt Böttcherstraße
  • Fahrkarten: 30 € / 20 € ermäßigt (exkl. VVK-Gebühren)

    • Eventim
    • Tel.: 01806 57 00 70
    • Abendkasse: ab 18 Uhr

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.