Welt Nachrichten

Kanada investiert Milliarden in die Modernisierung der nordamerikanischen Verteidigung

TRENTON, Ontario – Kanada investiert in den nächsten sechs Jahren 4,9 Milliarden kanadische Dollar (3,8 Milliarden US-Dollar), um die alternden Verteidigungssysteme Nordamerikas zu modernisieren.

Verteidigungsministerin Anita Anand sagte am Montag, die Finanzierung sei die erste von geschätzten 40 Milliarden kanadischen Dollar (31 Milliarden US-Dollar), die in den nächsten 20 Jahren ausgegeben werden, um das gemeinsame amerikanisch-kanadische Frühwarnsystem, bekannt als North American Aerospace Defense Command, zu verbessern und zu kaufen andere militärische Mittel zum Schutz des Kontinents.

Die Ankündigung auf einem Luftwaffenstützpunkt in Ontario erfolgt inmitten zahlreicher Warnungen von US-amerikanischen und kanadischen Militärbeamten und Experten, dass NORAD sein Alter stark an den Tag legt.

„Da autokratische Regime die regelbasierte internationale Ordnung bedrohen, die Jahrzehnte lang geschützt wurde, und unsere Konkurrenten neue Technologien wie Hyperschallwaffen und fortschrittliche Marschflugkörper entwickeln, besteht ein dringender Bedarf, Kanadas NORAD-Fähigkeiten zu modernisieren“, sagte Anand.

Anand hatte ein solides Investitionspaket für die Aufrüstung des in den 1950er Jahren eingerichteten Systems versprochen, das für die Erkennung von Bedrohungen aus der Luft und dem Meer nach Nordamerika verantwortlich ist, einschließlich Raketen und Flugzeugen.

Die neue Finanzierung umfasst Pläne zum Aufbau neuer Radarnetze zur Erkennung von Bedrohungen, die über die Arktis kommen, sowie Befehls- und Kontrollsysteme, fortschrittliche Luft-Luft-Raketen und andere.

„Kanada kann sich beim Schutz der Kanadier nicht mehr auf seine Geographie verlassen“, sagte sie.

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.