Welt Nachrichten

Kanada entsendet Ausbilder nach Großbritannien, um ukrainische Streitkräfte zu unterrichten

OTTAWA – Kanada entsendet Militärausbilder nach Großbritannien, um den Ukrainern beizubringen, wie sie gegen einfallende russische Streitkräfte kämpfen können, sagte Verteidigungsministerin Anita Anand am Mittwoch.

Bis zu 225 Mitglieder der kanadischen Streitkräfte werden schließlich für einen anfänglichen Zeitraum von vier Monaten in Großbritannien stationiert sein, sagte Anand. Sie werden mit Kollegen aus Großbritannien, den Niederlanden und Neuseeland zusammenarbeiten, um ukrainische Truppen in den Grundlagen des Soldatenwesens auszubilden.

Eine frühere kanadische Militärausbildungsmission mit Sitz in der Ukraine wurde nur wenige Wochen vor Beginn der Invasion ausgesetzt.

Diese Mission, an der auch 225 kanadische Militärausbilder teilnahmen, wurde 2014 gestartet, nachdem Moskau die Halbinsel Krim annektiert und begonnen hatte, prorussische Separatisten in der Ostukraine zu unterstützen.

Die Bundesregierung sagt, die als Operation Unifier bekannte Mission habe dazu beigetragen, mehr als 30.000 ukrainische Soldaten auszubilden, bevor alle kanadischen Truppen vor dem russischen Angriff abgezogen wurden.

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.