Mitte

Kampagnenstart: „Love Berlin, Wear Fair – denn deine Kleidung macht einen Unterschied!“

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informiert:

Bis zum 26. Juni 2022 läuft die Online-Aktion „Love Berlin, Wear Fair – Weil deine Kleidung einen Unterschied macht!“ wird mit vielfältigen Aktionen auf die gravierenden Auswirkungen der Modebranche auf Mensch und Umwelt aufmerksam machen und erklären, warum faire Mode eine gute Alternative ist.

Diverse Akteure aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung, darunter die Zentrum des Fairen Handelsviertelssind an dem jüngsten Kooperationsprojekt der beteiligt Aktionsbündnis Fairer Handel Berlin beteiligen und so gemeinsam den fairen Handel in Berlin stärken!

Hier geht es weiter Kampagnenvideo!

Über 30 Initiativen und Shops in Berlin engagieren sich für die Produktion fairer und ökologischer Kleidung. Sie finden sie auf der Messestadtplan Berlinan dessen Entwicklung auch der Bezirk Mitte beteiligt war.

Dort gibt es weitere Informationen zur Kampagne, teilnehmenden Stores und den Kampagneninhalten www.loveberlinwearfair.de.

Die Aktion wird mit freundlicher Unterstützung des Landesamtes für Entwicklungszusammenarbeit und dem Preisgeld des Wettbewerbs Hauptstadt des Fairen Handels der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt realisiert.

Medienkontakt:

Zentrales Bezirksamt, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.