Marzahn-Hellersdorf

„Kaffeehauskonzert“ mit Kurt Wiklander – Evergreens und neue Klänge

„Kaffeehauskonzert“ mit Kurt Wiklander – Evergreens und neue Klänge

Pressemitteilung vom 19.07.2021

Bei der Mittwoch, 4. August 2021, ab 15 Uhr, Die Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, lädt zu einem Kaffeehauskonzert „mit Kurt Wiklander in die Artothek ein.

Der schwedische Komponist und Pianist Kurt Wiklander veranstaltet in seiner skandinavischen Heimat seit vielen Jahren sogenannte „Mittagskonzerte“. Bei diesen Konzerten werden vom Komponisten speziell für diese Konzerte ausgewählte Musikstücke an öffentlichen Orten wie Kirchengemeinden, kleinen Theatern, Nachbarschaftsheimen und Bibliotheken gespielt. Alle Interessierten haben Zugang zu diesen musikalischen Matineen in ungezwungener Atmosphäre und bei freiem Eintritt.
Da dieses Konzept in Schweden eine gute und lange Tradition hat, bot Kurt Wiklander bei seinen Berlin-Besuchen an, solche Konzerte in der Bibliothek zu geben. Zum Glück haben sie sie ergriffen und diese Art von Veranstaltung exklusiv im Bezirk etabliert. Die Veranstalter hoffen, dass die Pandemie am 13. Oktober und 8. Dezember 2021 weitere Termine zulässt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit Kurt Wiklander auf eine musikalische Reise zu gehen, die ihnen Bekanntes und Neues aus der Klavierliteratur näher bringt. Kurt Wiklander spielt und moderiert bei diesen Veranstaltungen auch eigene Werke. Die Bewirtung mit Gebäck und Kaffee kann sich ändern, abhängig von den aktuellen Hygienevorschriften des Landes Berlin.

Der Eintritt ist frei, die nach dem Konzert gesammelte Spende geht an den Komponisten.

Wichtig: Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung über die Website oder telefonisch (030) 54 704 142 unter Angabe Ihrer Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an. Aufgrund der Pandemie sind die Plätze aufgrund der notwendigen Abstandsregeln begrenzt. Es besteht Maskenpflicht am Sitzplatz. Die Aufnahme erfolgt nach Vorlage eines Impf-, Rekonvaleszenz- oder Testpersonennachweises.

Mehr zu den Aktivitäten der Bibliotheken in Marzahn-Hellersdorf unter www.berlin.de/bibliotheken-mhIhr verlinkter Text….

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.