Welt Nachrichten

Irischer Exorzist ruft zu zusätzlicher Hilfe für Menschen auf, die von bösen Geistern unterdrückt werden

Der Hilferuf klingt, als wäre er aus der TV-Show Stranger Things gechannelt worden. „Exorzist: Ausgebildete Teams, die in Pfarreien benötigt werden, um böse Geister zu bekämpfen.“

Es ist jedoch die Schlagzeile dieser Woche in der Irish Catholic, Irlands meistverkaufter religiöser Zeitung.

P. Pat Collins, ein Priester des vinzentinischen Ordens und ein bekannter Exorzist aus Dublin, sagte der Wochenzeitung, es bestehe ein dringender Bedarf an „Befreiungsdiensten“, um Menschen zu helfen, die sich von bösen Geistern unterdrückt fühlen.

„Als Irland säkularisiert wurde, gibt es eine Wahrheitskrise und eine Sinnkrise – die Menschen lassen sich auf alle möglichen Dinge ein, auf die sie vorher nicht gekommen wären. Infolgedessen sind die Menschen offener für spirituelle Kräfte, die negativ sein können.“

In der dieswöchigen Ausgabe von The Irish Catholic sagt der führende Priester-Exorzist Fr. Pat Collins CM, dass Irland dringend geschulte Teams von Menschen braucht, um den sogenannten „Befreiungsdienst“ für diejenigen zu leiten, die sich von bösen Geistern unterdrückt fühlen.

Dies und mehr https://t.co/ZvWAhD6hBM pic.twitter.com/n2nuUXMnGJ

– Der irische Katholik (@IrishCathNews) 9. Juni 2022

Im Gegensatz zum Exorzismus, der von Priestern durchgeführt wird, die eine besondere Erlaubnis der katholischen Kirche erhalten haben, ist der Befreiungsdienst ein Gebet für Menschen, die verzweifelt sind und emotionale Wunden heilen möchten, einschließlich derer, die angeblich von bösen Geistern verursacht wurden.

Collins sagte, die irischen Bischöfe hätten die Notwendigkeit erkannt. „Die Nachfrage ist viel größer als das Angebot.“

Der Guardian hat Pater Collins um einen Kommentar gebeten.

Der Priester, ein ausgebildeter Psychologe, hatte zuvor ähnliche Anrufe getätigt. Im Jahr 2018 sagte er dem irischen Katholiken von Menschen überschwemmt zu werden, die glaubten, von bösen Geistern heimgesucht zu werden.

Melden Sie sich für First Edition an, unseren kostenlosen täglichen Newsletter – jeden Wochentag morgens um 7 Uhr BST

„Ich denke, in vielen Fällen denken sie es falsch, aber wenn sie sich an die Kirche wenden, weiß die Kirche nicht, was sie mit ihnen machen soll, und sie verweisen sie entweder an einen Psychologen oder an jemanden, von dem sie gehört haben interessiert an dieser Form des Dienstes, und sie fallen zwischen die Ritzen und oft wird ihnen nicht geholfen“, sagte er.



Quelle: TheGuardian

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.