Lichtenberg

Interessenbekundungsverfahren: Treffpunkt für russischsprachige Menschen mit Migrationsgeschichte

Interessenbekundungsverfahren: Treffpunkt für russischsprachige Menschen mit Migrationsgeschichte

Pressemitteilung vom 16. Juli 2021

Im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens sucht das Landratsamt Lichtenberg einen Sponsor für einen neuen Kultur- und Begegnungsort für russischsprachige Menschen mit Migrationsgeschichte. Der Treffpunkt soll zur interkulturellen Öffnung Lichtenbergs beitragen. Interessierte Träger können sich sofort bewerben bis Dienstag, 31. August 2021, anwenden.

Lichtenbergs Michael Grunst (der LINKS): „Die russischsprachige Gemeinschaft und die Russlanddeutschen sind ein wichtiger Teil von Lichtenberg. Mit dem Kultur- und Begegnungsort wollen wir für sie ein langfristiges Angebot schaffen. Wir suchen einen kompetenten Projektträger mit ausgewiesener Erfahrung in der Arbeit mit russischsprachigen Menschen mit Migrationsgeschichte. “

Lichtenberg Sozialrat Kevin Hönicke (SPD): „Menschen aus Russland oder mit russischsprachiger Lebenserfahrung sind eine wichtige Gruppe. Sie bereichern unseren Stadtteil und insbesondere der Ort der Kultschule hat sich als Freizeit- und Kreativraum für diese Gruppe herausgebildet. Fortzusetzen und zu erweitern, aber auch gemeinsam an diesem Ort Feste zu feiern, bleibt unser Ziel! “

Lichtenberg gehört zu den Bezirken, die sich durch eine zunehmende Vielfalt der Bevölkerung auszeichnen. Das Landratsamt möchte die Einrichtung eines Kultur- und Begegnungsortes für russischsprachige Lichtenberger durch ein Stipendium ermöglichen. Ab 2022 will der Landkreis die Finanzierung des Begegnungsortes langfristig stabilisieren.

Der Kultur- und Begegnungsort bietet kulturelle Veranstaltungen, Beratung und Vermittlung. Der Bezirk legt besonderen Wert auf aktive Gemeinschaftsbildung, Kulturförderung und die Schaffung von Begegnungsmöglichkeiten mit und ohne Migrationsgeschichte in Lichtenberg.

Die offizielle Ankündigung ist online verfügbar unter: https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/aktuelles/ausschreiben/interessenbekundungsverfahren/artikel.1105340.php

Zusätzliche Information:

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Abteilung Personal, Finanzen, Immobilien und Kultur
Bezirksbürgermeisterbereich – Integration
Fabian Nehring
Telefon (030) 90296-3327
Email

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.