Treptow-Köpenick

Installation eines Fledermaushauses im Plänterwald

Installation eines Fledermaushauses im Plänterwald

Pressemitteilung vom 27. Oktober 2021

Alle in Deutschland vorkommenden Fledermausarten sind naturschutzrechtlich besonders und streng geschützt. Ihre Brut- und Rastplätze werden jedoch durch Gebäudesanierungen, Dachbodenausbauten und die Abtragung von wertvollem Biotop und altem Baumbestand in ihrer Funktion stark beeinträchtigt oder zerstört. Die Schaffung von Fledermausersatzquartieren ist eine wichtige Maßnahme zum Erhalt und zur Stärkung der Fledermauspopulationen und wird durch verschiedene Projekte in Berlin (z NABU).

Bernd Geschanowski, Landrat für Gesundheit und Umwelt:

„Am 26. Oktober wurde im Plänterwald im Auftrag des Amtes für Umwelt und Naturschutz ein Fledermaushaus errichtet. Dies ist ein Pilotprojekt in Bezug auf Form und Funktionalität. Ziel ist es, sowohl Sommer- als auch Winterquartiere für Fledermäuse zu schaffen. Zukünftig wird das Fledermaushaus auch dort eingesetzt, wo geeignete Strukturen für Fledermausquartiere nicht ausreichend vorhanden sind. ”


Vergrößerung: Fledermaushaus im Plänterwald

Bild: BA Treptow-Köpenick

Das Fledermaushaus besteht aus 2 Etagen und einem quadratischen Zeltdach (Grundmaß 1,40 × 1,40 m). Sie ist in fünf Metern Höhe an einer röhrenförmigen Säule befestigt. Es verfügt über 2 × 12 Spaltenquartiere pro Seite mit unterschiedlichen Spaltmaßen unter der Traufe sowie ein großes isoliertes Ganzjahresquartier im Dachgeschoss.

In den nächsten drei Jahren wird das Projekt durch ein Monitoring mit Hilfe von Infrarotkameras und eine sensorgestützte Erfassung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Dach- und Fugenbereich begleitet. Wichtige Fragen, die im Rahmen des Monitorings geklärt werden sollten, sind:

  1. Für welche Fledermausarten ist das Fledermaushaus besonders geeignet?
  2. Wie lange dauert es, bis die Fledermäuse das Ersatzquartier annehmen?
  3. Erfüllt das Fledermaushaus die unterschiedlichen Mikroklimaanforderungen der Fledermäuse im Jahresverlauf?

Ziel ist es, durch die Einrichtung geeigneter Ersatzquartiere Rückschlüsse auf den langfristigen Schutz von Fledermäusen zu ziehen.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.