Mitte

Informationsveranstaltung zum queeren Wohnprojekt

Informationsveranstaltung zum queeren Wohnprojekt

Pressemitteilung Nr. 247/2021 vom 19. Juli 2021

Die Gleichstellungsbeauftragte im Zentralen Bezirksamt Berlin, Kerstin Drobick, informiert:

Das geplante lesbische Wohnprojekt und Kulturzentrum in der Berolinastraße in Berlin-Mitte informiert und lädt Interessierte und die Nachbarschaft zum Kennenlernen, Fragen stellen und Zusammensein ein.

Das inklusive Queer Center entsteht in unmittelbarer Nähe zum Rathaus Mitte (Karl-Marx-Allee 31). Es gibt 70 barrierefreie Wohnungen zum gemeinschaftlichen Wohnen, einen Saal für kulturelle Veranstaltungen, ein Kiez-Café und Beratungsräume.
Die für alle Interessierten offene Veranstaltung informiert über die Pläne und die zukünftige Nutzung.

Zeit: Mittwoch, 21. Juli 2021 um 18 Uhr unter folgendem Link:
Zoom-Link: https://zoom.us/j/97811765931?pwd=MlN5SkhPWElhSEFZb3VkM2hnMWlEUT09

Die Zoom-Veranstaltung findet in Kooperation zwischen RuT-Rad und der Tat Berlin gGmbH (lesbisches Wohnprojekt) und der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamtes Mitte statt.
Die Veranstaltung wird gefördert durch die Landesantidiskriminierungsstelle Berlin.

Medienkontakt:

Landratsamt Mitte, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.