Welt Nachrichten

Indonesischer Führer reist nach Russland und in die Ukraine

JAKARTA, Indonesien – Der indonesische Präsident Joko Widodo plant ein Treffen mit den Staats- und Regierungschefs Russlands und der Ukraine nach dem G7-Gipfel Ende dieses Monats in Deutschland.

Der indonesische Außenminister Retno Marsudi sagte am Mittwoch, dass Widodo nach seiner Teilnahme am G-7-Gipfel im bayerischen Elmau vom 26. bis 27. Juni nach Kiew und Moskau reisen werde.

„Die Besuche des Präsidenten zeigen seine Besorgnis über die humanitären Probleme und versuchen, zur Bewältigung der durch den Krieg verursachten Nahrungsmittelkrise und ihrer Auswirkungen beizutragen, die alle Länder spüren, insbesondere Entwicklungsländer und Länder mit niedrigem Einkommen“, sagte Marsudi.

Widodo lud im April den russischen Präsidenten Wladimir Putin und den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj offiziell zu einem Gipfeltreffen führender reicher und sich entwickelnder Nationen, bekannt als die Gruppe der 20, auf die Ferieninsel Bali ein. Er sagte, die Versammlung werde ein Katalysator für die weltweite Erholung von der COVID-19-Pandemie und den Auswirkungen des Krieges in der Ukraine sein.

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.