Treptow-Köpenick

Im Kurpark Friedrichshagen und auf dem Bahnhofsvorplatz pflanzen angehende Gärtner Bäume

Angehende Gärtner vom Kreisstraßen- und Grünflächenamt haben in den vergangenen Wochen insgesamt 21 Bäume im Kurpark und auf dem Bahnhofsvorplatz gepflanzt. Begleitet von fachkundigen Lehrkräften konnten sie ihr theoretisches Wissen wieder in die Praxis umsetzen. Zu den gepflanzten Baumarten gehören Weißeiche, rumänische Eiche und Feldahorn. Die Arbeiten wurden mit dem Denkmalschutz abgestimmt. Mit dieser Maßnahme gleicht das Straßen- und Grünanlagenamt in erster Linie Verluste aus. .
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.