Lichtenberg

„Hohenschönhausener Open Air“ am 17. September beim Lichtenberger Kultursommer

Pressemitteilung vom 02.09.2022

Am Samstag, 17. September 2022 findet auf dem westlichen Vorplatz des S-Bahnhofs Wartenberg, Ribnitzer Str. 1, 13051 Berlin, zum ersten Mal das „Hohenschönhausener Open Air“ statt.

Um 17.00 Uhr startet LAMPE, eine Zwei-Mann-Band mit deutschen Texten und großer Stehlampe auf der Bühne. Die Band begeistert mit humorvollen, manchmal melancholischen Songs und stimmungsvollen Gitarreneinlagen.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) begrüßt um 18.00 Künstlerinnern, Künstler und Gäste.

Danach tritt der Hauptact des Open-Air-Konzertes auf – June Kater mit ihrer Band SingSingSing. Unterstützt von einer Swing-Gitarre gibt die Band Songs von den Boswell Sisters, Lou Reed und den Beatles sowie Eigenkompositionen zum Besten.

Das Hohenschönhausener Open Air ist teilweise bestuhlt, gern kann eine eigene Sitzgelegenheit mitgebracht werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Stadtteilkoordination Anne Hausen, Telefon (0172) 9463989, E-Mail: stadtteilkoordination@vav-hhausen.de.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin aus Mitteln der bezirklichen Kulturförderung.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanno Fischer
Telefon: (030) 90296-3758
E-Mail

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.