Marzahn-Hellersdorf

Funkstille: Vincent Kliesch und die Schreibwerkstatt Marzahn stellen ihr gemeinsames Buch vor

Am Samstag, dem 26. November 2022 um 17:00 Uhr findet in der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain Foyer, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, die Buchvorstellung mit Vincent Kliesch, statt.

Ein ganz normaler Samstagmorgen, wie es scheint. Hausmeister Markgraf wartet wie fast jedes Wochenende auf seine schwarzen Schäfchen, die sich bei ihm zum Nachsitzen melden sollen. Während diese noch auf dem Schulhof lautstark ihre gegenseitigen Sym- und Antipathien pflegen, ahnt niemand von ihnen, dass es am Ende des Tages einen Toten geben wird. Die Jugendlichen der Schreibwerkstatt haben gemeinsam mit dem Thriller-Autor Vincent Kliesch ein spannendes Buch geschrieben, in dem Opfer zu Tätern werden. Es ist mittlerweile das 12. Buch, das in dem jährlichen Storytauschprojekt erschienen ist.

Vincent Kliesch wurde in Berlin-Zehlendorf geboren, wo er bis heute lebt. Nach dem Abitur erlernte er zunächst den Beruf des Restaurantfachmanns, bevor er sich ab dem Jahr 2003 der Stand-up-Comedy zuwandte. Nach Auftritten unter anderem in der Sat.1-Castingshow Star Search, im Quatsch Comedy Club und bei Nightwash wurde er später Moderator im Filmpark Babelsberg in Potsdam. Im Jahre 2010 startete er mit dem Bestseller “Die Reinheit des Todes” seine erste erfolgreiche Thriller-Serie, weitere folgten. Mit “Auris” schrieb er eine erfolgreiche Roman-Serie zu einer Hörspiel-Idee seines Freundes Sebastian Fitzek.

  • Anmeldung erforderlich über unsere Webseite oder telefonisch (030) 54 704 142 mit Angabe Ihres Namens sowie Ihrer Telefonnummer.
    Eintritt frei, zum Austritt wird um eine Spende an den Förderverein gebeten.

Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V..

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf

Siehe auch  Die Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf – Auslaufmodell oder Zukunftsprojekt?

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.