Spandau

Friedhof In den Kisseln wird weiter verschönert

Friedhof In den Kisseln wird weiter verschönert

Pressemitteilung vom 15.11.2021

Baubeginn heute für den 3. Bauabschnitt

Auf dem Spandauer Waldfriedhof in Kisseln beginnt heute der dritte Bauabschnitt zur Sanierung der Wege. Die Landschaftsbauarbeiten sind für einen Zeitraum von 1,5 Jahren geplant.

Folgende Wege werden saniert:
1) Zufahrt am Eingang Radelandstraße und Ecke Kisselnallee
2) Weg von Abt. 131a bis wahrscheinlich Abt. 128

Route und Routenbreite bleiben unverändert; die neuen bereiche werden an die bestehende struktur angepasst und aus gelbem klinker gefertigt. Die Zufahrt zur Radelandstraße und Ecke Kisselnallee wird voraussichtlich für 6 Monate gesperrt. Die genaue Uhrzeit wird am Aushang bekannt gegeben. Während der temporären Sperren werden Besucher gebeten, andere Zugänge zum Friedhofsgelände und zu den Grabstätten zu nutzen.

Das Landratsamt wird versuchen, die Einschränkungen während der Arbeiten so gering wie möglich zu halten. Für unvermeidbare Behinderungen bitten wir um Entschuldigung.

Koordiniert wird das Bauvorhaben vom Berliner Straßen- und Grünflächenamt Spandau. Bei Fragen steht diese unter Tel.: 030/90279 2721 zur Verfügung.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.