Tempelhof-Schöneberg

Frauenmärz 2023: Autorinnenlesung „24 Hours“ mit Jacinta Nandi und Teresa Bücker in der Stadtbibliothek

Jacinta Nandi kommt aus Seven Kings, Ostlondon, lebt seit 2000 in Berlin und schreibt für viele Medien in Deutschland, unter anderem: Exberliner, Freitag, taz, Analyse & Kritik und Solomütter. Ihre Hauptthemen sind Alleinerziehende zu sein, Feminismus und Antirassismus in Deutschland. Ihr letztes Buch „50 Ways to Leave Your Ehemann“ erschien im September 2022 bei Edition Nautilus. Sie wohnt mit ihrem jüngsten Sohn in Tempelhof-Schöneberg.

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Siehe auch  Presseeinladung: Vernissage "Handgemacht"

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 58 Bewertungen auf ProvenExpert.com