Marzahn-Hellersdorf

FrauenMärz 2023 – Anmeldung für Veranstaltungen anlässlich des Frauentages

Nach drei Pandemiejahren sind Träger, Vereine und Projekte aufgerufen, sich wieder am FrauenMärz Marzahn-Hellersdorf zu beteiligen. Der FrauenMärz anlässlich des Internationalen Frauentages am Mittwoch, dem 8. März 2023, will alle Frauentags-Veranstaltungen im Bezirk bündeln und in einem Programm darstellen. Damit soll dem gestiegenen Interesse und der Unterstützung, die der Frauentag und damit der Kampf zu mehr Gleichberechtigung für Frauen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf erfahren hat, Rechnung getragen und die vielfältigen Angebote und Veranstaltungen sichtbarer werden.

Projekte, Vereine, Akteurinnen und Akteure aus dem Bezirk werden aufgerufen, Veranstaltungen und Aktionen zu planen und dem Bezirksamt mitzuteilen. Dabei ist die traditionelle Kundgebung „Rosen für Clara“ am Mittwoch, dem 8. März 2023, beginnend um 13:00 Uhr, vor der Clara-Zetkin-Statue im Clara-Zetkin-Park in Marzahn Nord bereits gesetzt.

Bitte teilen Sie Ihre Veranstaltung mit folgenden Angaben mit:
Name / Titel:
Datum:
Uhrzeit:
Ort:
Kurzbeschreibung:
Veranstalterin/Veranstalter:

Die Angaben senden Sie bitte bis zum Dienstag, dem 31. Januar 2023, unter dem Betreff „Frauenmärz 2023“ per E-Mail an das Büro der Gleichstellungsbeauftragten.

Weitere Informationen bei der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf per E-Mail oder auf der Webseite.

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Siehe auch  Jetzt online - Die Kurse der Volkshochschule 2022

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.