Welt Nachrichten

Frankreichs besorgter Macron, sein Schweigen über die Parlamentsniederlage zu brechen

PARIS – Der französische Präsident Emmanuel Macron wird später am Mittwoch öffentlich sprechen, zum ersten Mal, seit er einen schweren politischen Schlag erlitten hat, als seine Partei ihre parlamentarische Mehrheit verlor.

Macron soll nach zwei Tagen aufeinanderfolgender Treffen mit den Führern der rivalisierenden Parteien eine landesweite Fernsehansprache halten, um zu zeigen, dass er offen für einen Dialog ist. Aber diese Rivalen scheinen entschlossen zu bleiben, in Opposition zu Macron zu bleiben, und nicht daran interessiert, mit ihm zu kooperieren oder Kompromisse einzugehen.

Er wird Stunden nach dem großen Einzug der rechtsextremen Führerin Marine Le Pen in die Nationalversammlung mit zahlreichen Abgeordneten ihrer Partei National Rally sprechen, die bei den Wahlen am Sonntag eine historische Punktzahl von 89 Sitzen erzielte.

Macron ist zusammen! Allianz gewann die meisten Sitze – 245 – aber das sind 44 weniger als eine Mehrheit im mächtigsten Parlament Frankreichs. Die wichtigste Oppositionskraft ist die linke Nupes-Koalition, die von dem hartlinken Brandstifter Jean-Luc Melenchon mit 131 Sitzen gegründet wurde.

Das Ergebnis wird es Macron erschweren, Wahlkampfversprechen wie Maßnahmen zur Steigerung der Kaufkraft, Steuersenkungen und die Anhebung des Mindestrentenalters von 62 auf 65 zu erfüllen. Seine Regierung hat immer noch die Möglichkeit zu regieren, aber nur durch Verhandlungen mit dem Gesetzgeber.

Der Präsident behält die Kontrolle über die Außenpolitik. Macron reist am Donnerstag zu einer Reihe von globalen Gipfeln, die sich voraussichtlich auf den Krieg in der Ukraine konzentrieren werden.

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.