Lichtenberg

Fotoausstellung „Wahrzeichen von Alt-Hohenschönhausen“ im Rathaus Lichtenberg

Pressemitteilung vom 10.11.2022

Im Rathaus Lichtenberg ist derzeit die Ausstellung „Wahrzeichen von Alt-Hohenschönhausen“ zu sehen. Gezeigt werden 30 Arbeiten von Mitgliedern des Foto-Clubs 1092 aus Hohenschönhausen. Die Fotografinnen und Fotografen des Clubs Kuno Toschke, Wolfgang Haensel, Peter Remiarz, Rainer Groß und Peter Arnold haben prominente Motive des Stadtteils Alt-Hohenschönhausen eingefangen, wie beispielsweise das Schloss Hohenschönhausen, das Sportforum und den Obersee.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Dem Foto-Club 1092 aus Hohenschönhausen ist es sehr gut gelungen, die Geschichte Alt-Hohenschönhausens in den Fotos einzufangen. Ich lade alle ein, im Rathaus vorbeizukommen und auf eine kleine fotografische Reise durch Alt-Hohenschönhausen gehen.“

Der Foto-Club 1092 gründete sich 1992 im gleichnamigen Bezirks. Der Name setzt sich aus dem Gründungsjahr und der damaligen Postleitzahl zusammen. Die Ausstellung entstand auf Anregung der Stadtteilkoordination Alt-Hohenschönhausen „Der gute Pol“ und mit finanzieller Unterstützung des Kiezfonds Lichtenberg.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle
Telefon: (030) 90296-3307
E-Mail

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Siehe auch  FEIN-Mittel 2021: Geld für ehrenamtliche Arbeit bewilligt!

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.