ExFunds
Spandau

Förderprogramm „Draußenstadt“: 35.000 € für Kultur im Stadtraum in Spandau

Im Rahmen der „Initiative Draußenstadt“, einem Förderprogramm der Senatsabteilung für Kultur und Europa, vergibt der Landkreis Spandau bis 2021 Mittel in Höhe von bis zu 35.000 Euro für künstlerische Projekte im städtischen Raum oder unter freiem Himmel Berücksichtigen Sie die pandemiebedingten Einschränkungen im kulturellen Leben und geben Sie Künstlern die Möglichkeit, sich und ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen. Freiberufliche Künstler sind eingeladen, sich 2021 mit Ideen und Konzepten für temporäre Projekte im Bezirk Spandau zu bewerben. Bewerbungen können bis zum 24. März 2021 eingereicht werden. Die Projekte sollen im Zeitraum vom 1. April bis 31. Dezember 2021 umgesetzt werden.

Gerhard Hanke, Bezirksrat für Weiterbildung und Kultur, erklärt:
„Konzepte aus der zeitgenössischen künstlerischen Praxis, die insbesondere von freiberuflichen Künstlern umgesetzt werden, werden finanziert. Die Ausarbeitung für den Bezirk und die hier lebenden Schauspieler ist besonders wünschenswert. Ebenso die Ausrichtung auf ein breites und vielfältiges Publikum sowie die Berücksichtigung von Aspekten der Barrierefreiheit . “

Einhaltung der SARS-CoV-2 Die Infektionsschutzverordnung in ihrer derzeit gültigen Fassung ist für die Planung und Durchführung von grundlegender Bedeutung. Wenn für die Durchführung der Projekte nach öffentlichem Recht Genehmigungen erforderlich sind, müssen diese vom Antragsteller eingeholt werden. Die Mittel werden vorbehaltlich des Bestehens der Haushaltsanforderungen und auf Empfehlung einer Fachjury vergeben.

Detaillierte Informationen zu den Verfahrensgrundsätzen und zum Bewerbungsprozess finden Sie unter:
https://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-weiterbildung-und-kultur/kultur/artikel.1050839.php

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

ExFunds

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?