Reinickendorf

Förderpreis für junge Kunst wird in Reinickendorf verliehen

Förderpreis für junge Kunst wird in Reinickendorf verliehen

Pressemitteilung Nr. 0011 vom 14.01.2022

„Zum vierten Mal wird in diesem Jahr der „Förderpreis Junge Kunst“, ein Kooperationsprojekt der Städtischen Galerien Reinickendorf und des Center Bagatelle, verliehen“, sagt Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen (SPD). Bewerben können sich Berliner Studierende, die ihren Masterabschluss voraussichtlich bis August 2022 abschließen, sowie in Berlin lebende und arbeitende Künstlerinnen und Künstler mit einem Masterabschluss bis zum Alter von 40 Jahren. Berücksichtigt werden die Kategorien Malerei, Zeichnung, Grafik und Fotografie.

Der erste Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Außerdem gibt es eine Gruppenausstellung im Rathaus Reinickendorf für neun von einer unabhängigen Jury ausgewählte Künstler, die jeweils ein Ausstellungshonorar von 500 Euro erhalten.

Die Werke werden vom 2. September bis Mitte Dezember 2022 in der Rathaus-Galerie im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215, 13437 Berlin, ausgestellt. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zugänglich. Der Preis wird zur Eröffnung der Ausstellung am 1. September 2022 verliehen.

Die ersten drei Gewinner werden außerdem mit einem Katalog zu dieser Ausstellung geehrt.

Weitere Informationen finden Sie unten www.kunstamt-reinickendorf-rathausgalerie.de erhältlich.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.