Reinickendorf

Flughafensee-Entwicklungskonzept: Planungsworkshop zur Erarbeitung des Maßnahmenkatalogs am 10. August 2021

Flughafensee-Entwicklungskonzept: Planungsworkshop zur Erarbeitung des Maßnahmenkatalogs am 10. August 2021

Pressemitteilung Nr. 9800 vom 02.08.2021


Vergrößerung: Bebauungskonzept Flughafensee, Einladungsflyer

Einladungsflyer zur Flughafensee-Entwicklungskonzeption

Bild: BA Reinickendorf

des Landratsamtes Reinickendorf entwickelt das Planungsbüro Gruppe F seit Anfang des Jahres ein Entwicklungskonzept für den Flughafensee – begleitet von einem intensiven Beteiligungsprozess. Die verschiedenen Ergebnisse der Beteiligung wurden nun auf ihre Machbarkeit geprüft und zusammen mit den Erkenntnissen aus der Analyse und den Gesprächen mit den Fachverwaltungen zu Vorschlägen weiterentwickelt.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU): „Die Bewohner und Nutzer des Sees sind nun herzlich eingeladen, sich in einem Workshop vor Ort über den aktuellen Planungsstand zu informieren und aktiv an der Weiterentwicklung der Ideen mitzuwirken. An verschiedenen Themenstationen können Sie mit Vertretern des Amtes und unseres Landratsamtes in Kontakt treten. “

Der Planungsworkshop für das Flughafensee-Entwicklungskonzept findet am 10. August 2021 auf der großen Badestelle unterhalb der Düne direkt am Flughafensee statt
17:00 und 20:00 Uhr Die Präsentation der bisherigen Ergebnisse und des Entwurfs des Maßnahmenkatalogs ist um 17:00 bzw. 18:30 Uhr geplant.

Das Entwicklungskonzept wird aus dem Stadtentwicklungsförderprogramm „Nachhaltige Erneuerung“ im Förderbereich „Umwelt“ gefördert TXL„Und soll voraussichtlich im Herbst 2021 vorliegen. Es soll als Grundlage für nachfolgende Maßnahmen dienen.

Kontaktpersonen:

Planungsbüro Gruppe F:
Bettina Walther | walther@gruppef.com | (030) 611 23 34

Stadtentwicklungsamt Reinickendorf:
Julia Heger | Julia.Heger@reinickendorf.berlin.de | (030) 90 294 31 34

Umgebung zur Unterstützung des Gebiets TXL:
Susanne Schätzler | stadtumbau.txl@bsm-berlin.de | (030) 896 00 30

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.