Marzahn-Hellersdorf

“Floating Books” – Empfohlene Lektüre

“Floating Books” – Empfohlene Lektüre

Pressemitteilung vom 18. Oktober 2021

Bei der Mittwoch, 3. November 2021 um 18:00 Uhr, lädt die Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain”, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, zu einer neuen Runde der Reihe “Schwimmende Bücher” mit Literaturempfehlungen ein. Viele gute Bücher schaffen es nicht auf die Bestsellerlisten. Um weniger beachtete, aber dennoch lesenswerte Lektüre stärker in den Fokus zu rücken, bietet die Mark Twain Library die Reihe „Floating Books“ an.
Der Titel der Serie klingt voller Bezüge, bedeutet aber nichts Besonderes. Die Bücher werden während der Veranstaltung in Schwebe gehalten, indem die zu präsentierenden Bücher in der Bibliothek an der Leine aufgehängt werden.

Bibliothekare treffen sich alle sechs Wochen und jeden Mittwoch. Zwei Stunden lang unterhalten sie sich über alte und neue Bücher. Bestseller werden hier nicht ausgeschlossen, aber auch nicht priorisiert.

Am Ende jedes Lese- und Diskussionsabends wird ein neues Kinderbuch vorgelesen. Die empfohlenen Bücher und Listen mit Lesetipps stehen in einem eigens eingerichteten Regal bereit, auf das Bibliotheksbesucher jederzeit zugreifen können.

Manchmal lädt die Bibliothek auch Gäste ein, zum Beispiel den Autor, Literaturvermittler und Moderator Thomas Böhm. Einige von euch kennen ihn wahrscheinlich aus der RadioEins-Sendung „Die Literaturagenten“, in der die Reihe bereits zu Gast war. Aber auch engagierte Buchhändler oder Dr. Sonja Longolius und Janika Gelinek vom Literaturhaus Berlin haben die Veranstaltung bereits mit ihren mitreißenden Leseempfehlungen bereichert.

Eintritt frei, Anmeldung unter der Telefonnummer (030) 54 704 142 unter Angabe der Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse erforderlich. Aufgrund der Pandemie sind die Plätze aufgrund der notwendigen Abstandsregeln begrenzt. Es besteht Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Die Aufnahme erfolgt nach Vorlage eines Impf-, Rekonvaleszenz- oder Testpersonennachweises.

Mehr über die Aktivitäten der Bibliotheken in Marzahn-Hellersdorf unter www.berlin.de/bibliotheken-mh.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.