Reinickendorf

„Feiern Sie den Internationalen Museumstag am 21. Mai im Museum Reinickendorf!“

Museum Reinickendorf bietet zum Internationalen Museumstag spannende Veranstaltungen an

Am kommenden Sonntag, dem 21.05.2023, öffnet das Museum Reinickendorf für Besucherinnen und Besucher seine Türen und bietet drei verschiedene Veranstaltungen an, um den Internationalen Museumstag gebührend zu feiern. Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner (CDU) freut sich auf zahlreiche Gäste: „Der Museumstag bietet unseren Gästen, aber natürlich auch Reinickendorferinnen und Reinickendorfern die wunderbare Gelegenheit, einige Perlen in unserem schönen Bezirk zu entdecken. Alles unter sachkundiger Führung und unterhaltsam. Es lohnt sich!“

Um 11 Uhr startet ein Stadtspaziergang durch Hermsdorf, der von der Architektin und Stadtplanerin Christiane Borgelt begleitet wird. Der Spaziergang ist etwa 90 Minuten lang und führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum mittelalterlichen Dorfkern, zur Dorferweiterung unter Friedrich II. mit der Dorfkirche von 1760, dem Schulgebäude sowie den Kossätenhäusern und schließlich zur ehemaligen Ziegelei. Auf dem Gelände der früheren Ziegelei befand sich nach 1880 das Ausflugsrestaurant „Seeschloss“, welches bis in die 1970er-Jahre bestand.

Im Anschluss daran gibt es um 13 Uhr eine Führung mit dem Namen „Vom Straßenmöbelmuseum zum Lapidarium“. Die Kunsthistorikerin Katja Hock stellt in dieser 60-minütigen Führung das Lapidarium im Garten des Museums vor. Das Lapidarium besteht aus verbliebenen Skulpturen, Fassadenteilen und Fragmenten des ehemaligen Straßenmöbelmuseums im Innenhof des Tegel-Centers in der Gorkistraße. Der Berliner Galerist Konrad „Jule” Hammer stellte die Sammlung mit Unterstützung, unter anderem des Berliner Senats und Privatpersonen, zusammen.

Für Familien mit Kindern ab 3 Jahren bietet das Museum Reinickendorf um 14 Uhr das Kindertheater „Der Ort ist Gold Wert“ an. Die Kiezpiraten entdecken im Freien mit dem Publikum die Orte, die Gold wert sind. Dabei sind Bella Blattgrün, Benno Beton, Wassilissa Wasser und Mary Müll und gerne alle, die Lust haben auf eine Entdeckungstour an der Luft. Die Aufführung dauert ungefähr 45 Minuten.

Siehe auch  Rückkehr der Wasserbüffel ins Tegeler Fließ: Naturschutz und Besuchermagnet in einem

Für das Kindertheater beträgt der Eintritt 3 €, Führung und Spaziergang sind entgeltfrei. Für alle Veranstaltungen wird um eine Anmeldung unter museum@reinickendorf.berlin.de oder (030) 90294 6460 gebeten. Der Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin.

Der Internationale Museumstag findet jährlich am 21. Mai statt und soll auf die Bedeutung und Vielfalt von Museen aufmerksam machen. Thema des diesjährigen Museumstages ist „Museen inspirieren die Zukunft“. In Deutschland nehmen in diesem Jahr mehr als 1.500 Museen am Museumstag teil.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.