Steglitz-Zehlendorf

Feierliche Übergabe der Skulptur „Solarica-X“ als Dauerleihgabe der Bernhard-Heiliger-Stiftung an den Kreis Steglitz-Zehlendorf

Feierliche Übergabe der Skulptur “Solarica-X” als Dauerleihgabe der Bernhard-Heiliger-Stiftung an den Kreis Steglitz-Zehlendorf

Pressemitteilung vom 19.07.2021

Am Freitag, 16. Juli 2021, wurde die Großplastik „Solarica-X“ des Bildhauers Bernhard Heiliger als Dauerleihgabe der Bernhard-Heiliger-Stiftung an den Kreis Steglitz-Zehlendorf übergeben. Die Skulptur steht auf der Grünfläche am Käuzchensteig / Clayalleemündung.

Im Anschluss an die Übergabezeremonie mit Dr. Sabine Ziegenrücker (Vorstandsmitglied Bernhard-Heiliger-Stiftung) waren Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Bezirksrätin Maren Schellenberg und Frau Elena Schroll (Kuratorin Brücke-Museum) zu Gast bei einer „Kulturparade“ im Kunsthaus Dahlem und im Brücke-Museum eingeladen.

Bezirksbürgermeister Richter-Kotowski lobte die Bedeutung Dahlems als Kunststandort:

Kunst hat in Steglitz-Zehlendorf einen ganz besonderen Stellenwert, wie dieser bemerkenswerte Ort deutlich zeigt. Ich freue mich, dass mit Solarica-X eine weitere Arbeit Heiliger unseren öffentlichen Raum und unser Stadtbild bereichert. Dafür möchte ich allen Beteiligten danken, die diese Dauerleihgabe ermöglicht haben.

Bernhard Heiliger gilt international als einer der renommiertesten Bildhauer der deutschen Nachkriegsmoderne. In Berlin gibt es bereits mehr als zwanzig seiner Skulpturen im öffentlichen Raum. Die Arbeit “Solarica-X” (1989) wird der Schaffensphase Heiliger, der “Eisernen Zeit” zugeordnet und bereits mehrfach in Einzelausstellungen präsentiert.


Feierliche Übergabe der Skulptur “Solarica-X”

zur Bildergalerie

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.