Steglitz-Zehlendorf

Feierliche Übergabe der Ehrenpatenschaftsurkunde des Bundespräsidenten an die Familie Steglitz-Zehlendorfer

Feierliche Übergabe der Ehrenpatenschaftsurkunde des Bundespräsidenten an die Familie Steglitz-Zehlendorfer

Pressemitteilung vom 4. November 2021


Vergrößerung: Feierliche Übergabe der Ehrenpatenschaftsurkunde des Bundespräsidenten durch Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski an die Familie Steglitz-Zehlendorfer

Bild: Landratsamt Steglitz-Zehlendorf

Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski überreichte den Eltern der kleinen Mona am 1. November 2021 eine Ehrenpatenschaftsurkunde des Bundespräsidenten.

Aufgrund eines Rundschreibens des damaligen Bundesministers des Innern aus dem Jahr 1955 übernimmt der amtierende Bundespräsident die ehrenamtliche Patenschaft für das siebte Kind einer Familie, sofern dieses die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Eine besondere Form der Anerkennung kinderreicher Familien, die heute genauso wichtig ist wie vor rund 65 Jahren.

Zusätzlich Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski:

Während meiner Amtszeit als Bürgermeister konnte ich diese besondere Urkunde zum dritten Mal einer Familie aus unserem Landkreis überreichen. Die ehrenamtliche Patenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter, unterstreicht aber die besondere Bedeutung von Familien und Kindern für unsere Gesellschaft. Es war mir eine große Freude, Mona und ihre Eltern kennenzulernen und wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft.

Informationen zur Ehrenpatenschaft und das Antragsformular finden Sie auf der Website des Bundespräsidentenamtes: https://www.bundespraesident.de/DE/Amt-und-Aufgabe/Wirken-im-Inland/Jubilaeen-und-Ehrenpatenschaften/jubilaeen-und-ehrenpatenschaften-node.html

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.