Lichtenberg

Feierliche Benennung: Lichtenberg bekommt Odesaplatz

Pressemitteilung vom 05.01.2023

Das Bezirksamt Lichtenberg wird am Montag, 16. Januar, um 11 Uhr den neugestalteten Marktplatz zwischen Rheinsteinstraße und Ehrenfelsstraße in 10318 Berlin-Karlshorst eröffnen und feierlich in „Odesaplatz“ benennen. Der bislang namenlose Platz an der Treskowallee erhält auf Initiative von Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) sowie Bezirksstadtrat Martin Schaefer (CDU) und per Beschluss des Bezirksamtes Lichtenberg vom 16. August 2022 den Namen der ukrainischen Stadt am Schwarzen Meer Odesa.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Odesa steht wie viele umkämpfte ukrainische Städte im Fokus des russischen Angriffskrieges. Wir gedenken der Opfer dieses grausamen Krieges und zeigen unsere Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung, die furchtbar unter den Folgen leidet. Wir werden bei der Unterstützung der Ukraine nicht nachlassen. Diese Namensgebung steht für den Respekt vor dem Kampf der Ukraine für ein friedliches, freies und demokratisches Europa.“

Bezirksstadtrat für Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr Martin Schaefer (CDU): „Viele Kolleginnen und Kollegen haben mitgewirkt, dass wir nun den Odesaplatz offiziell eröffnen können. Dafür bedanke ich mich herzlich. Mit der Eröffnung setzen wir ein starkes Zeichen, dass wir in Europa zusammenhalten und den grausamen Angriffskrieg gegen die Ukraine verurteilen. Gerade ein öffentlicher Platz mitten in der Stadt erinnert uns täglich daran, wie kostbar und eben nicht selbstverständlich Sicherheit und Frieden sind.“

Zur feierlichen Benennung des Odesaplatzes anwesend sein werden neben den Mitgliedern des Bezirksamtes Lichtenberg auch Gäste aus Politik und Gesellschaft. Es gibt Gelegenheit für Fotoaufnahmen und Interviews.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle
Telefon: (030) 90296-3307
E-Mail

Siehe auch  Bürgerversammlung der Kiezkasse Köpenick Süd am 21.06.2021
Schlagworte: Berlin-Image, Bezirke, Gedenken, Stadtentwicklung, Termine, ii1280782
-->

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.