Lichtenberg

Fairer Filmabend im Rathaus Lichtenberg

Pressemitteilung vom 05.09.2022

Am Mittwoch, 21. September 2022 wird um 19.30 Uhr der Film „Made in Bangladesh“ im Ratssaal des Rathauses Lichtenberg (Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin) gezeigt.

„Made in Bangladesh“ thematisiert die prekären Arbeitsbedingungen in der globalen Textilproduktion und zeigt auf, wie diese insbesondere Frauen im Globalen Süden betreffen. Die Filmvorführung findet im Rahmen der Fairen Woche 2022 statt, die sich dieses Jahr dem Oberthema „Textilien“ widmet. Als Anwärter auf den Titel „Fairtrade-Town“ beteiligt sich auch der Lichtenberg an dieser Aktionswoche von Fairtrade Deutschland e.V.

Der Eintritt ist frei, für faire Getränke und Snacks ist gesorgt. Der Film ist gemäß der FSK ab 16 Jahren freigegeben und wird in Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zur informellen Diskussion des Films.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://www.berlin.de/land/kalender/index.php?detail=166617&ls=0&c=5&stichwort=&date_start=27.10.2021

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bereich Bezirksbürgermeister
Koordinatorin für kommunale Entwicklungspolitik
Anna Pröhl
E-Mail

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.