Welt Nachrichten

Eurovision 2021-Gewinner Måneskin: „Unser Leben hat sich komplett verändert“

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Måneskin als Straßenmusikant auf den Straßen Roms unterwegs waren und vier Stunden am Stück auftraten, selbst wenn nur eine Person zusah. Die Gewinner des Eurovision Song Contest 2021 konnten ihr Glück kaum fassen, als die Rolling Stones sie einluden, im November ein Konzert in den USA zu eröffnen, was ihnen die erste Gelegenheit gab, vor Tausenden von Zuschauern aufzutreten.

„Wir dachten, fuck yeah, wir werden das nicht ablehnen“, sagte Bassistin Victoria De Angelis in einem Interview mit dem Guardian zusammen mit ihren drei Bandkollegen in Turin vor dem Finale des Eurovision 2022.

„Unser Leben hat sich komplett verändert [since Eurovision]. Wir haben nicht aufgehört. Wir haben viele verrückte Erfahrungen gemacht … all die Dinge, von denen wir geträumt haben und von denen wir nie gedacht hätten, dass sie wahr werden würden.“

Meistens werden Eurovisions-Gewinner schnell vergessen. Aber seit ihrem atemberaubenden Auftritt von Zitti e Buoni in Rotterdam im vergangenen Mai haben Måneskin nicht nur einen für eine italienische Rockband konkurrenzlosen weltweiten Erfolg erzielt, sie inspirieren auch eine Generation junger Menschen mit ihrem optimistischen Rock und ihren tiefgründigen Texten.

„Wir sind super privilegiert, aber als wir mit der Musik anfingen, erlebten wir einige harte Zeiten. Wir wurden super beurteilt – für unser Make-up, unseren Nagellack und unsere Kleidung –, dass es schwer war, weiterzumachen“, sagte Frontmann Damiano David.

„Also versuchen wir, so authentisch wie möglich zu sein, unsere Erfahrungen zu teilen und hoffen, dass unsere Musik und die Art, wie wir sind, jemanden inspirieren und dafür sorgen können, dass er sich in der Welt weniger einsam fühlt.“

Die Band wird ihre neue Single „Supermodel“, ein Lied, das von den Persönlichkeiten inspiriert ist, die sie in Los Angeles getroffen haben, beim Eurovision-Finale am Samstag präsentieren.

„Wir haben versucht, eine lustige Kritik über all diese falschen Leute zu schreiben, die versuchen, nach Hollywood zu gelangen“, sagte David. „Es ist, als ob sie in ihrem Charakter stecken bleiben und anfangen, sich auf eine sehr seltsame Weise zu verhalten. Zumindest sahen wir das so … es war unser Hauptgesprächsthema, als wir dort waren, und wurde schließlich zum Thema des Songs, weil ich immer versuche, über etwas zu schreiben, das ich tatsächlich lebe.“

David, De Angelis und Gitarrist Thomas Raggi lernten sich als Studenten in Rom kennen, während Schlagzeuger Ethan Torchio der Gruppe beitrat, nachdem er auf eine Anfrage auf einer Facebook-Seite geantwortet hatte.

Raggi erinnerte sich an die Energie, die die Band fühlte, selbst wenn nur 10 Leute zusahen, als sie auf der Via del Corso, Roms Haupteinkaufsstraße, musizierten. „Wir haben gespielt, als ob wir vor 10.000 Leuten wären“, sagte er. David fügte hinzu: „Wir würden ungefähr 20 € bekommen, genug, um zu McDonald’s zu gehen.“

Ein kurzer Tiefpunkt kam, als David letztes Jahr während des Eurovision-Finales Kokain geschnupft hatte. Er wurde bei einem Drogentest negativ getestet, aber der französische Sender Stéphane Bern sagte der BBC diese Woche, dass er, als die Stimmen eintrafen, eine SMS vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron erhielt, in der ihm mitgeteilt wurde, dass Måneskin aufgrund dessen, was sich herausstellte, disqualifiziert werden musste grundlose Behauptungen sein.

„Das ist das Lustigste, was mir je passiert ist“, sagte David. „Und ich denke, wenn ein Präsident versucht, uns auszuschließen, muss das bedeuten, dass wir wirklich wichtig sind.“

Melden Sie sich für First Edition an, unseren kostenlosen täglichen Newsletter – jeden Wochentag morgens um 7 Uhr BST

Zu den weiteren Erfolgen von Måneskin im vergangenen Jahr zählen drei Hits in den britischen Top-40-Single-Charts (sie waren die erste italienische Band, die es mit Zitti e Buoni in die Top 10 schafften), eine ausverkaufte Tour in den USA und ein Song mit Iggy Pop.

Die Band hofft, dass das nächste Jahr mit der gleichen Dynamik fortgesetzt wird.

David führt ihren Erfolg darauf zurück, authentisch zu sein. „Wir haben festgestellt, dass es die Erfolgsstrategie ist, wir selbst zu sein“, sagte er.

Quelle: TheGuardian

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.