Marzahn-Hellersdorf

Erster Spatenstich für die Erweiterung der ASH Berlin

Erster Spatenstich für die Erweiterung der ASH Berlin


1. Spatenstich für die Erweiterung der ASH Berlin - Sebastian Scheel, Prof. Bettina Völter, Michael Müller, Dr. Klaus Lederer, Dagmar Pohle und Bruno Vennes

Bild: BA Marzahn-Hellersdorf

Pressemitteilung vom 14.09.2021

Bei der Montag, 13. September 2021 um 14 Uhr, feierte die Alice Salomon Hochschule Berlin (ASCHE Berlin) mit dem Spatenstich mit dem Bau eines Erweiterungsbaus am Kokoschkaplatz in Marzahn-Hellersdorf begonnen.
Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, Sebastian Scheel, Senator für Stadtentwicklung und Wohnen, Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa, Prof. Dr. Bettina Völter, Rektorin des ASCHE Berlin, Bruno Vennes, Geschäftsführer des Generalplaners BHBVT An der Feier im Freien nahmen Architekten, Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle, Bezirksrätin Juliane Witt, Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau und zahlreiche weitere Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik teil.

Auf einer Freifläche am Kokoschka-Platz entstehen in den nächsten drei Jahren ein fünfgeschossiger Sockelbau und ein auskragender Hochhausturm mit zehn Geschossen, der eine Gesamtnutzfläche von mehr als 5.000 Quadratmetern bieten wird . Die Fertigstellung ist für 2024 geplant, die Gesamtbaukosten belaufen sich auf knapp 40 Millionen Euro.

Neben Flächen für Büroarbeitsplätze und Seminarräume werden speziell für den Pflege-Bachelor „Skills Labs“ geschaffen, in denen die Patientenversorgung simuliert werden kann. Hinzu kommen Bewegungs- und Physiotherapieräume, ein Kinderbereich und als Besonderheit ein Theater-Seminarraum im 10. Obergeschoss. Mit dem Neubau wird die ASCHE Erstmals hat Berlin auch eine eigene Cafeteria.

Um dem Fachkräftemangel in den Bereichen Pflege- und Gesundheitsberufe, Kindererziehung und Sozialarbeit aktiv entgegenzuwirken, erweitert die Hochschule ihre Kapazitäten in nur fünf Jahren um mehr als 40 Prozent der staatlich finanzierten Studienplätze. Damit steigt die Zahl der Studierenden auf insgesamt 5.000.

Spatenstich für den Erweiterungsbau der ASH Berlin am Kokoschkaplatz

zur Bildergalerie

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.