ExFunds
Treptow-Köpenick

Erdstunde am 27. März 2021 – Berlin.de

Auch in diesem Jahr am 27. März 2021 die WWF-Earth Hour findet statt – die weltweit größte Kampagne für mehr Klima- und Umweltschutz. Genau um 20:30 Uhr auf der ganzen Welt gehen die Lichter für eine Stunde aus, um gemeinsam ein Beispiel für den Klimaschutz zu setzen.

Die Erdstunde der WWF findet dieses Jahr zum fünfzehnten Mal statt. Die Aktion begann 2007 in Sydney. Die „Stunde der Erde“ findet mittlerweile auf allen Kontinenten in mehr als 180 Ländern statt. Weltweit nehmen mehr als 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es im vergangenen Jahr 367.

Treptow-Köpenick ist auch dieses Jahr wieder da und wird die Beleuchtung in den Rathäusern Köpenick und Treptow ausschalten. Auch Sie können das Licht leicht für eine Stunde von zu Hause aus ausschalten, um ein Beispiel zu geben – ein Symbol für den Schutz und die Erhaltung des Planeten.

In Deutschland dreht sich bei der globalen Kampagne 2021 alles um den Klimaschutz. Die nächsten zehn Jahre sind hier entscheidend.
Jeder kann den Lichtschalter verwenden, um ein Signal zu senden, dass die globale Erwärmung auch in Zeiten der Koronapandemie nicht vergessen wurde.

Mach auch das Licht aus! 27. März 2021, 20:30 Uhr

Wenn Sie teilnehmen möchten, finden Sie es unter www.wwf.de/earth-hour Neben Neuigkeiten zum Event gibt es auch Tipps für Ihre eigene Earth Hour. Umweltschützer möchten darauf aufmerksam machen, dass jeder seinen Beitrag zum Schutz des Klimas leisten kann und muss.

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

ExFunds

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?