ExFunds
Marzahn-Hellersdorf

Equal Pay Day – systemrelevant und bis zum 10. März kostenlos!

Am Dienstag, den 9. März 2021, um 11:30 Uhr, wird Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle zusammen mit dem Bezirksamt vor dem Rathaus von Marzahn-Hellersdorf am Alice-Salomon-Platz die Flagge des Equal Pay Day hissen. Gleicher Zahltag “.

Der Tag des gleichen Entgelts – der „Tag des gleichen Entgelts“ – ist der 10. März 2021. In Deutschland verdienen Frauen im Jahr 2021 immer noch durchschnittlich 19 Prozent weniger als Männer. Der „Tag des gleichen Entgelts“ symbolisiert den Zeitraum, in dem Frauen kostenlos gearbeitet haben , obwohl sie im Durchschnitt die gleichen und höheren Bildungsabschlüsse und -abschlüsse haben (Quelle: Statistisches Bundesamt).

Warum ist das so? Insbesondere in Deutschland führen strukturelle Unterschiede dazu, dass Frauen und Männer unterschiedliche Kapitalmengen und damit unterschiedliche Chancen und Wertpapiere haben. Genau diese Arbeitsbereiche halten das Land am Laufen, in denen überproportional viele Frauen und Migranten beschäftigt sind und in denen die Löhne besonders schlecht sind: in Pflegeeinrichtungen, Vorschulen, Kindertagesstätten, in Krankenhäusern und im Einzelhandel. Dann gibt es das Klischee der fürsorglichen Frau. Die – unbezahlte – Pflegearbeit zwingt Frauen zur Teilzeitarbeit, und diese Diskrepanz zeigt sich im Alter. Mit einem „geschlechtsspezifischen Rentenlohngefälle“ – dem durchschnittlichen Rentenunterschied zwischen Männern und Frauen – von 46 Prozent (!) Haben Frauen in Deutschland nur die Hälfte der Rente, die Männer erhalten. Von allen 37 OECD-Status dies ist das schlechteste Ergebnis (OECD, 2019).

Immerhin hat die Frage des gleichen Entgelts endlich Rückenwind von den Gerichten bekommen. Mit seiner wegweisenden Entscheidung vom 21. Januar 2020 hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt klargestellt, dass das Einkommen einer Frau unter dem Median der Männer ein Hinweis auf geschlechtsspezifische Benachteiligung ist. Wenn der Arbeitgeber dies anders sieht, ist es nun an ihm, Beweise vorzulegen (Umkehrung der Beweislast).
Tarifverträge und die Anwendung des aktuellen Gerichtsurteils sind geeignete Maßnahmen zur Verringerung des Lohngefälles. Dies macht deutlich, dass nicht die einzelne Frau verantwortlich ist, sondern dass die Gesellschaft eingreifen muss, um sie zu kontrollieren.

Weitere Informationen zur weiteren Lektüre: www.equalpayday.de.

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

ExFunds

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?