Tempelhof-Schöneberg

Einladung zum Schatz des Nachbarn

Einladung zum Schatz des Nachbarn

Pressemitteilung Nr. 353 vom 14.10.2021

Konzeptkünstler M. Franz: „Life in Colour“ – Ausstellung, Spiele und Lesung

Der Maler, Grafiker, Spieleerfinder und Autor stellt sich das Leben bunt, abwechslungsreich, abwechslungsreich und verspielt vor. Seine Arbeit spiegelt dies in seinen Bildern, Spielen und Geschichten farbenprächtig wider.

Neben einem erfüllten Privat- und Berufsleben – und damit verwoben – findet er immer wieder Zeit, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Einige Bilder und 3D-Installationen der letzten Jahre sind in der aktuellen Ausstellung im Café Kurve zu sehen.


Mittwoch, 20. Oktober 2021
18:00 bis 19:30 Uhr

in der Café-Kurve
Friedrich-Wilhelm-Straße 21, 12103 Berlin

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Für die Veranstaltung gilt das Hygienekonzept der „Café Curve“ (3G-Regel).


Im Nachbarschatz Tempelhof präsentiert er weitere Bilder, aber auch Spiele und Bücher. Neben einigen Geschichten aus seinem Leben erklärt er auch, was es mit den Begriffen „Konzeptkunst“ und „Konzeptkunst“ auf sich hat. Zeit für Fragen und Diskussionen runden die 90 Minuten ab.

Das Team des Nachbarschatzes Tempelhof, dem Mitarbeiter des Bezirksplanungs- und Koordinationsamtes Gesundheit, der Sozialraumorientierten Planungskoordination sowie der freien Träger psychosozialer Hilfe (Diekur GmbH, Berliner Krisen- und Beratungsdienst eV) angehören, verfolgt das Ziel, nachbarschaftliche Begegnungen zu ermöglichen.

Jörn Oltmann, Bezirksrat für Stadtentwicklung und Bau:

Im benachbarten Schatz werden viele Geschichten aus Tempelhof erzählt. Es ist immer eine gute Gelegenheit, das Viertel und seine Bewohner kennenzulernen.

Oliver Schworck, Landrat für Jugend, Umwelt, Gesundheit, Schule und Sport:

Der Nachbarschatz hat Tradition und ist als kleines, aber feines Veranstaltungsformat ein einzigartiges Forum für nachbarschaftlichen und kulturellen Austausch.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.