Mitte

Einladung zum Runden Tisch Leopoldplatz am 23. November 2021

Einladung zum Runden Tisch Leopoldplatz am 23. November 2021

Pressemitteilung Nr. 416/2021 vom 11.11.21

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informiert:

Das Bezirksamt Mitte Berlin lädt zur nächsten Sitzung des Runden Tisches Leopoldplatz am 23. November 2021 von 18 bis 20 Uhr ein. Diese findet aus Infektionsschutzgründen wieder digital statt:

Bitte wählen Sie sich um 17:45 Uhr für einen pünktlichen Start ein unter:
https://global.gotomeeting.com/join/865785053

oder telefonisch: +49 721 6059 6510
Zugangscode: 865-785-053

* Wenn Sie neu bei GoToMeeting sind, können Sie die App ausprobieren Hier herunterladen.

Auf der Tagesordnung stehen diesmal: Vorstellung des neu gewählten Landratsamtes, 15 Minuten rund um den Leopoldplatz, Update zur Drogenproblematik rund um Leo, Ergebnis der Café Leo Interessensbekundung, Informationen zum Leopoldplatz (u.a. Himmelbeet / Amandla, Eröffnung des neuen Drogenkonsumraumes Mühlenstube, Umzug von die neue Mauertoilette, ehemaliger Kindertagesstättenbereich hinter der Alten Nazareth-Kirche).

Beim Runden Tisch Leopoldplatz treffen sich regelmäßig Anwohner, Gewerbetreibende und weitere Akteure, Vertreter sozialer Projekte, die Bezirksleitung Pankstraße, die Bezirksvertretung Müllerstraße, die Polizei und die Bezirksverwaltung, die sich für eine Verbesserung der aktuellen Situation auf dem Platz einsetzen.

Ziel ist es, den Raum für unterschiedliche Nutzergruppen attraktiver zu machen. Gemeinsam werden Ideen für eine möglichst konfliktfreie Zusammenarbeit sowie für neue Gestaltungsmöglichkeiten, Angebote und Nutzungen entwickelt. Der Runde Tisch Leopoldplatz gibt Impulse für ein verbessertes Nutzungs- und Gestaltungskonzept und macht Vorschläge zur Umsetzung geeigneter Maßnahmen.

Der Runde Tisch Leopoldplatz ist ein offenes Gremium. Interessierte und engagierte Personen sind herzlich willkommen und können ohne weitere Formalitäten an den Treffen teilnehmen.

Medienkontakt:

Landratsamt Mitte, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.