ExFunds
Treptow-Köpenick

Einjähriges Frauenzentrum Treptow-Köpenick – Berlin.de

Das erste Frauenzentrum wurde am 15. März 2020 in Treptow-Köpenick eröffnet.

Leiterin Ute Jaross freut sich sehr über dieses erste Jahr: „Trotz Einschränkungen im Zusammenhang mit Corona und trotz Sperrung konnten wir zahlreiche Angebote umsetzen und Frauen auf vielfältige Weise ansprechen.“
Das Projekt „Slow – Fashion of Cultures“ war besonders erfolgreich und wurde sogar von InteraXion, dem Begrüßungsbüro und der Wohnungsberatung für Menschen mit Migrations- und Flüchtlingserfahrung in Treptow-Köpenick, als „Projekt des Monats“ ausgezeichnet.

Eine weitere erfolgreiche Kampagne war ein Power Walk für Frauen, der Frauen dazu ermutigte, Forderungen an die Politik zu stellen. Dies führte zu einer bemerkenswerten Postkarten-Kampagne, die auf Ungleichheiten aufmerksam macht.
Die Fotoausstellung „Wie nehmen Sie die Corona-Zeit in der Nachbarschaft wahr?“ Muss auch erwähnt werden.

Mit einer echten Weltmeisterin aus Köpenick konnte Ute Jaross einen exklusiven Bogenschießkurs für Frauen mit der mehrfachen deutschen Bogenschießmeisterin und Weltmeisterin im Bogenschießen Annette Tunn anbieten, die sehr beliebt war. Die Plätze waren schnell besetzt, die begeisterten Frauen möchten eine Wiederholung, wenn die Corona-Beschränkungen dies zulassen.

Von niedrigschwelligen Angeboten wie Kursen zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden bis hin zu politischen Äußerungen am Internationalen Frauentag oder am Tag des gleichen Entgelts – das Frauenzentrum der Stephanus-Stiftung in Treptow Köpenick konnte bereits vielen Frauen ein attraktives Angebot unterbreiten.

Zu ihrem Geburtstag wünscht sich Ute Jaross zunächst nur eines: „Hoffentlich arbeiten wir bald wieder mit persönlichen Kontakten zusammen, damit wir die Frauen noch besser unterstützen und begleiten können!“

ExFunds

Die Leiterin des Frauenzentrums, Ute Jaross, bringt ein beachtliches, engagiertes und kompetentes Potenzial mit. Die Frauen in Treptow-Köpenick sollten das Frauenzentrum im Auge behalten und es als hilfreiche Adresse für die unterschiedlichsten Lebenssituationen oder als Ort der Begegnung und Inspiration speichern.

Das Frauenzentrum befindet sich im Stadtteil Friedrichshagen, Bölschestraße 87, 12587 Berlin. .
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?