Charlottenburg-Wilmersdorf

Ein Ständchen für Leo Blech

Ein Ständchen für Leo Blech


Auch eine Gedenktafel an der Mommsenstraße 6 erinnert an den ehemaligen Wohnort Leo Blechs.

Bild: BACW

Pressemitteilung vom 13.10.2021

Ein Ständchen für den Komponisten und Dirigenten Leo Blech werden auf Initiative der Mieterschaft die Blechbläser der Staatskapelle am Sonntag, 17. Oktober 2021, um 12 Uhr im Gartenhof der Mommsenstraße 6 geben. Auch Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann wird das kleine Konzert besuchen und ein kurzes Grußwort sprechen.
Leo Blech war 35 Jahre lang eine zentrale Figur des Berliner Musiklebens. In Charlottenburg führte er die Städtische Oper unter Intendant Heinz Tietjen in das erste Nachkriegsjahrzehnt. In diesem Jahr jährte sich sein Geburtstag 150. Mal.

Im Auftrag
Farchmin

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.