Reinickendorf

Ehre für Christa Nagel

Ehre für Christa Nagel

Pressemitteilung Nr. 9893 vom 24.09.2021


Vergrößerung: Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) (links) lobte Christa Nagel für ihre 30-jährige engagierte Arbeit.

Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) (links) lobte Christa Nagel für ihre 30-jährige engagierte Arbeit.

Bild: BA Reinickendorf

Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) würdigte Christa Nagel für ihre 30-jährige engagierte Tätigkeit als Vorsitzende des Beirats für dezentrale Kulturarbeit im Kreis Reinickendorf. Im Laufe der Jahre wurden mit rund 400.000 € kleine Kulturprojekte gefördert, die das kulturelle Leben Reinickendorfs bereichern.

Christa Nagel war von Anfang an eng mit den Reinickendorfer Künstlern verbunden und beriet sie kompetent und fachmännisch bei der Beantragung und Umsetzung von Projekten und Veranstaltungen. Sie hat einen hervorragenden Überblick über das Kunst- und Kulturleben des Bezirks und interessiert sich für alle künstlerischen Sparten, Richtungen und Ausdrucksformen.

Das Landratsamt Reinickendorf spricht Christa Nagel seinen Dank und seine Anerkennung aus und ehrt sie mit einer besonderen Humboldt-Münze der Staatlichen Münzstätte.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.