Welt Nachrichten

Doppelexplosionen in Jerusalem töten mindestens 1, verletzen über ein Dutzend weitere: Polizei

Doppelexplosionen in der Nähe von Bushaltestellen in Jerusalem töteten am Mittwochmorgen mindestens eine Person und verletzten 15 weitere bei dem, was die israelische Polizei als mutmaßlichen „koordinierten Terroranschlag“ bezeichnete.

„Kein einfacher Morgen“, sagte der israelische Polizeikommissar RN Yaakov Shabtai. „Diese Art von Angriff wurde seit vielen Jahren nicht mehr gesehen – zwei Angriffe in Folge. Die Hauptanstrengung der israelischen Polizei besteht derzeit darin, alle Bereiche – Bushaltestellen, Verkehrsmittel und Menschenansammlungen – gleichzeitig mit der Fahndung zu scannen um den Attentäter zu fassen. Wir werden zusammen mit allen anderen Sicherheitskräften alles in unserer Macht stehende tun, um diese Zelle zu erreichen.“

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Bitte schauen Sie wieder nach Updates.

Quelle: ABC News

Siehe auch  Die Verwendung von Windrush zur Rechtfertigung der britischen Visaregelung für ukrainische Flüchtlinge verblüfft Experten

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.