Tempelhof-Schöneberg

Digitale Mieterberatung mit Landrat Jörn Oltmann

Digitale Mieterberatung mit Landrat Jörn Oltmann

Pressemitteilung Nr. 228 vom 21.07.2021

Was kann den Mietvertrag gefährden?

Das Bezirksrat für Stadtentwicklung und Bauwesen Jörn Oltmann sowie die Träger der Beratungsangebote AG SPAS eV und die gesoplan gGmbH laden Sie ein!


Donnerstag, 26. August 2021

18:30 bis 20:30 Uhr

Digital über Go to Meeting
Anmeldung über E-Mail an den Kunden SPAS eV
oder von E-Mail an die gesoplan gGmbH


Bereits zum zweiten Mal können Bewohner von Tempelhof-Schöneberg mietrechtliche Fragen direkt und unkompliziert in einer digitalen Beratung an Fachanwälte stellen und mit Jörn Oltmann, dem Bezirksrat für Stadtentwicklung und Bauwesen, diskutieren.

Im Fokus steht das Thema: „Wie kann der Mietvertrag gefährdet werden? Räumungsklagen, Kündigungen zum Eigenbedarf etc.“ Ihre Fragen hierzu beantwortet Ihnen Rechtsanwalt Hannes Poggemann. Neben Informationen zur Kreisberatung können Sie auf der Veranstaltung auch Ihre Fragen zu anderen mietrechtlichen Themen stellen.

Um den Veranstaltungslink zu erhalten, registrieren Sie sich bitte über E-Mail an den Kunden SPAS eV oder von E-Mail an die gesoplan gGmbH.

Die aktuellen Sprechzeiten der Zivil- und Sozialmieterberatung im Bezirk Tempelhof-Schöneberg sind am Website des Landratsamtes finden.

Landrat Jörn Oltmann:

Die dezentrale sozial- und zivilrechtliche Mieterberatung ist eine wichtige Beratungsleistung im Landkreis. Ich freue mich auf das direkte Gespräch mit Ihnen während der digitalen Beratung.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.