ExFunds
Treptow-Köpenick

Die Treptow-Köpenick-Museen, die Ausstellung über Kapitän von Köpenick und das Köpenick-Blutwochen-Denkmal sind wieder für die Öffentlichkeit zugänglich

In Übereinstimmung mit der aktuellen Infektionsschutzverordnung zur Eindämmung des Coronavirus werden die beiden regionalen Geschichtsmuseen Treptow und Köpenick sowie die Ausstellung über den Kapitän von Köpenick im Rathaus von Köpenick ab Montag, dem 15. März 2021, wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Das Köpenick Blood Week Memorial kann ab dem 18. März 2021 auch wieder besichtigt werden.

In den Einrichtungen muss ein medizinischer Mund- und Nasenschutz getragen werden. Sie werden auch gebeten, sich im Voraus telefonisch oder per E-Mail zu registrieren. Es gelten weiterhin die allgemeinen Hygiene- und Distanzregeln. Die Aufenthalte sind auf eine Stunde begrenzt. In den Museen Treptow und Köpenick sind 6 Personen gleichzeitig zugelassen, 4 Personen im Köpenick Blood Week Memorial und 1 Person in der Ausstellung über den Kapitän von Köpenick.

Die Öffnungszeiten der Einrichtungen sind wie folgt:

Museum Treptow, 12487 Berlin, Sterndamm 102

  • Mo: 10:00 – 18:00 Uhr
  • Di: 10:00 – 16:00 Uhr
  • Do: 10:00 – 18:00 Uhr
  • So: 14.00 – 18.00 Uhr

Museum Köpenick, 12555 Berlin, Alter Markt 1

  • Di: 10:00 – 18:00 Uhr
  • Mi: 10:00 – 16:00 Uhr
  • Do: 10:00 – 18:00 Uhr
  • So: 14.00 – 18.00 Uhr

Köpenick Blood Week Memorial, 12555 Berlin, Puchanstraße 12

ExFunds
  • Do: 10:00 – 18:00 Uhr
  • So: 14.00 – 18.00 Uhr

Ausstellung über Kapitän von Köpenick im Rathaus von Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin

  • Mo – So: 9.00 – 19.00 Uhr

Sie erreichen die Mitarbeiter telefonisch unter 030 / 90297-3351 oder per E-Mail: museum@ba-tk.berlin.de

Weitere Informationen:
www.berlin.de/bildung-tk

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?