ExFunds
Friedrichshain-Kreuzberg

Die Hälfte der Schutzmasken für Bedürftige im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wurde verteilt

Pressemitteilung Nr. 23 vom 02/03/2021

In Friedrichshain-Kreuzberg begann am 26. Januar 2021 mit der Verteilung von Schutzmasken an Bedürftige. Die vom Berliner Senat bereitgestellten 285.000 Schutzmasken werden heute in 14 Verteilungsstellen sowie in rund 50 Integrationshilfeeinrichtungen und in Unterkünften für verteilt Die Obdachlosen. Innerhalb einer Woche wurden 50 Prozent der Masken verteilt.

Knut Mildner-Spindler, stellvertretender Bezirksbürgermeister und Bezirksrat für soziale Angelegenheiten: „Die Entscheidung, die Masken vor Ort in der Nähe des Hauses zu verteilen, hat sich als richtig erwiesen. Mit Hilfe von Distriktzentren, Nachbarschaftstreffen, Beratungszentren und Einrichtungen für Obdachlose können wir die Bedürftigen leicht erreichen und sicherstellen, dass sie nach den Regeln des Infektionsschutzes nicht weiter an den Rand gedrängt werden. Ich möchte den vielen Helfern vor Ort und den Mitarbeitern des Bezirksamtes für die reibungslose Organisation danken. „“

Gesprächspartner
Knut Mildner-Spindler
Stellvertretender Bezirksbürgermeister und Stadtrat
Telefon: (030) 90298-2601
E-Mail: Knut.Mildner-Spindler@ba-fk.berlin.de

Dr. Horst-Dietrich Elvers
Leiter des Büros für soziale Angelegenheiten
Telefon: (030) 90298-2679
E-Mail: horst-dietrich.elvers@ba-fk.berlin.de

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

ExFunds

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?