Lichtenberg

Die Auslieferung des Luftreinigers hat begonnen

Der Bezirk Lichtenberg hat begonnen, Luftreinigungsgeräte an Lichtenberg-Schulen zu liefern. Bei Bedarf werden insgesamt 77 Geräte an 16 Schulen verteilt. Die Auswahl wurde in Absprache mit der Schulaufsichtsbehörde des Senats getroffen und berücksichtigt auch Schulen mit besonderem Schwerpunkt. Ein besonderer Schwerpunkt der Maßnahme sind Schulkinder mit besonderen Bedürfnissen oder einer Behinderung.

Der für Schule und Sport zuständige Bezirksrat Martin Schaefer (CDU) erklärt: „Die Reinigungsgeräte sind eine wichtige Ergänzung zu unserem Distrikthygienekonzept. Aber sie sind nur ein Baustein und kein Allheilmittel. Dies ersetzt keine regelmäßige Belüftung. Als Schulbehörde unterstützen wir unsere Schulen seit Monaten mit Masken, Desinfektionsmitteln, CO2-Messgeräten, einem zusätzlichen täglichen Reinigungsservice und jetzt auch mit Luftreinigungsgeräten. „“

Die Lieferungen erfolgen bis zum 12. Februar 2021, so dass zu Beginn der Schule am 15. Februar 2021 alle ausgewählten Schulen bereits ausgerüstet sind. Der Senat hat dafür 275.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen:
Bezirksrat für Schulen, Sport, öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Martin Schaefer
Telefon: (030) 90296-4200
Email

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.