Welt Nachrichten

Deutschland überfällt 24 Grundstücke, die mit Putins Verbündetem Usmanov in Verbindung stehen

BERLIN – Etwa 250 Polizisten haben zwei Dutzend Grundstücke in ganz Deutschland durchsucht, die mit dem russischen Oligarchen Alisher Usmanov, einem engen Verbündeten von Präsident Wladimir Putin, im Zusammenhang mit mutmaßlichen Verstößen gegen Sanktionen und Geldwäscheregeln in Verbindung stehen, sagten Beamte am Mittwoch.

Staatsanwälte in Frankfurt und München teilten in getrennten Erklärungen mit, dass Landes- und Bundespolizei die 24 Liegenschaften in Bayern, Baden-Württemberg, Hamburg und Schleswig-Holstein durchsuchten.

Die Aussage der Frankfurter Staatsanwaltschaft nannte den Verdächtigen nur als russischen Geschäftsmann. Aber die deutsche Wochenzeitung Der Spiegel, die zuerst über die Razzien berichtete, nannte ihn Usmanov.

Zwei an der Untersuchung beteiligte Beamte, die unter der Bedingung der Anonymität sprachen, da sie dazu nicht öffentlich befugt waren, bestätigten gegenüber The Associated Press seine Identität.

Usmanov unterliegt Sanktionen in den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union.

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft sagte, der Verdächtige ihrer Ermittlungen soll zwischen 2017 und 2022 mehrere Transaktionen durchgeführt haben, bei denen ein komplexes Netzwerk von Offshore-Unternehmen verwendet wurde, um die Herkunft der Zahlungen in Millionenhöhe zu verschleiern.

„Es besteht der Verdacht, dass die überwiesenen Summen auf Straftaten, insbesondere Steuerhinterziehung, zurückzuführen sind“, so die Staatsanwaltschaft.

Die Münchner Staatsanwaltschaft sagte in einer Erklärung, dass sich ihre Ermittlungen auf Vorwürfe konzentrierten, unter Verstoß gegen Sanktionsvorschriften Zahlungen an Sicherheitsunternehmen geleistet zu haben, die die Grundstücke bewachen.

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.